Meine Mitte.
  Mein Zuhause.

News


Das Stromfresser-Zelt war super!

Nassauische Heimstätte unterstützt die Ferienspiele in Wiesbaden-Gräselberg. Mit ihrem bunten und kostenlosen Ferienprogramm für 6- bis 12-jährige Kinder leistet die Stadt Wiesbaden jedes Jahr einen außergewöhnlichen Einsatz: Wie ein Wanderzirkus zieht das abwechslungsreiche Spiel-, Bewegungs-, Sport-, Kreativ- und Theaterangebot samt Betreuern und Pädagogen von Ort zu Ort und gastiert mehrere Tage an einem Ort. Neun Plätze wurden dieses Jahr ausgewählt, unter anderem einer in Wiesbaden-Gräselberg, wo die Nassauische Heimstätte 524 Wohnungen vermietet und für das städtische Ferienprogramm gerne ihren Spielplatz samt einiger angrenzender Freiflächen fünf Tage lang zur Verfügung stellte. Zusätzliche Attraktionen und das war noch nicht alles. „Wir wollen Abwechslung in den Ferienalltag der Kinder bringen“, erklärt Ulrich Albersmeyer, Leiter des Regionalcenters Wiesbaden, „aber unsere Attraktionen sollen auch etwas mit uns zu tun haben und das Engagement für einen nachhaltigen Umgang mit unseren Ressourcen fördern.“ Neben dem bereits umfangreichen städtischen Programm mit Hüpfburg, Indianerzelten, Spielgeräten, Limonadenstand, Lederworkshop, Talent-Show und Ferien-Quiz baute die Nassauische Heimstätte für den Eröffnungstag noch eine eigene Button-Bastelstation und eine nostalgische Popcorn-Maschine auf, die nonstop im Einsatz war. Die ersten zwei Portionen Popcorn gab’s umsonst. Der „Renner“ war jedoch das Stromfresser-Zelt, das von den 6-Jährigen genauso wie von den 12-Jährigen oder auch den Erwachsenen gut besucht und genutzt wurde. In dem Pavillon, der eine komplette Wohnung mit Ausstattung simuliert, müssen die Kinder in einem Suchspiel herausfinden, wo überall Energie verschwendet wird, seien es ein sperrangelweit geöffnetes Fenster bei laufender Heizung oder der laufende Fernseher, obwohl niemand zu Hause ist. „Schöne Ferien vor Ort ist ein wichtiges Angebot für Kinder und ihre Eltern und die Resonanz ist unglaublich positiv“, befand Wiesbadens Bürgermeister Arno Goßmann, der sich auch über das zusätzliche Engagement der Nassauischen Heimstätte freute.

https://www.wohnen-in-der-mitte.de/mieten/unser-wohnungsbestand-auswahl/mietwohnungen-wiesbaden/graeselberg/