Meine Mitte.
  Mein Zuhause.

News


Rasanter Kinonachmittag für unsere Mieterfamilien aus Kassel

Schon lange vor Filmstart hatten sich viele Mieterfamilien vor dem Kinoeingang versammelt: Die Gratis-Karten zu dem temporeichen Pixar-Film „Cars 3 – Evolution“, zu dem die Wohnstadt ihre Mieterkinder aus Kassel und Umgebung eingeladen hatte, waren vergeben. Über 100 Kinder und 62 Erwachsene verfolgten gespannt die rasante Geschichte um den roten Rennwagen „Lightning McQueen“ und seinen fiesen Herausforderer und genossen dazu Popcorn und Softdrink.

„Es ist uns ein besonderes Anliegen, vor allem kleineren Kindern dieses Erlebnis zu ermöglichen“, erklärte Jürgen Bluhm, Leiter des Regionalcenters Kassel, bei seiner Begrüßung im Vorführsaal. Unter den 6.500 Wohnungen, die die Wohnstadt in und um Kassel bewirtschaftet, befänden sich sehr „junge“ Quartiere wie Hasenhecke, Waldau oder Oberzwehren, in denen viele Kinder lebten.

Mit der Einladung zum Kino sollten außerdem diejenigen Familien angesprochen werden, für die ein Kinobesuch aus finanziellen Gründen nur selten möglich ist. Besonders aber freute sich Bluhm, dass auch 20 geflüchtete Kinder und Jugendliche zum Kinonachmittag gekommen waren. „Ein gemeinsames Kinoerlebnis kann auch einen Beitrag zu Bildung und Integration leisten“, so Bluhm weiter.