Meine Mitte.
  Mein Zuhause.

News


Ideen und Mitmacher für die „Wilde 5“ gesucht

Helle Möbel, ein gemütliches Sofa, eine neue Küchenzeile und farbenfrohe Graffiti-Kunst an den Wänden: So sieht der neue Bewohner-Treff „Wilde 5“ im Frankfurter Stadtteil Goldstein aus, den die Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte / Wohnstadt in Kooperation mit der Stadt Frankfurt geschaffen hat. Er soll ein Ort des nachbarschaftlichen Miteinanders sein, ein Ort, der zur Stärkung des sozialen Zusammenhalts im Viertel beiträgt.

Was vermissen Sie und wobei wollen Sie sich selbst einbringen?

Schon lange gibt es in Goldstein den Wunsch nach einem solchen Ort der Begegnung. Mehr als 100 Mieter gaben in einer telefonischen Befragung an, dass sie sich einen Ort für den nachbarschaftlichen Austausch wünschen, etwa zum „Kaffeeklatsch“. Hausaufgabenhilfe, Seniorengymnastik und Vorlesen für Kinder waren die weiteren Favoriten. Viele haben sich schon ganz konkret in eine Liste eintragen lassen. Jeder kann seine Ideen einbringen, etwas anbieten und sich selbst beteiligen.

Als Erstes starten in dem neuen Mietertreff zwei Eltern-Kind-Gruppen, die der Evangelische Regionalverband gestaltet:
Montags von 9–11.30 Uhr für Eltern mit Babys bis zu einem Jahr.
Mittwochs von 15–17.30 Uhr für Eltern mit Kindern bis drei Jahre

Frankfurt-Goldstein, Am Wildpfad 5.

Ansprechpartnerin
Tanja Steinke, Tel. 069 6069 1138