Meine Mitte.
  Mein Zuhause.

News


Schönhof-Viertel in Planung: 2000 neue Wohnungen für Frankfurt

Der neue Stadtteil rund um die frühere Siemensstadt nimmt Gestalt an: Bis 2024 wollen wir hier das neue Schönhof-Viertel mit Wohnungen, Schule und Kitas bauen.

Noch ist es eine Industrie-Brache, auf der einsam und verlassen das ehemalige Verwaltungsgebäude und einige Produktionshallen von Siemens stehen. Doch bis 2024 wird sie sich in ein lebendiges Wohnquartier verwandelt haben: in das künftige Schönhof-Viertel.

Gemeinsam mit dem Wohnentwickler Instone Real Estate hat die Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte | Wohnstadt rund die Hälfte des riesigen Areals erworben und jetzt mit Planungsdezernent Mike Josef den städtebaulichen Entwurf vorgestellt.

Rund 2.000 Wohnungen sollen auf der 125.000 Quadratmeter großen Fläche gebaut werden, davon 30 Prozent gefördert: Ein vielfältiges, familienfreundliches Quartier mit Wohnungen für alle Bevölkerungsschichten wird hier entstehen, mit abwechslungsreichen Fassaden, viel Grün, einem zentralen Platz und mehreren (schönen) Höfen innerhalb der Bebauung.