Meine Mitte.
  Mein Zuhause.

News


Fehlalarm beim Rauchwarnmelder

Sie können Leben retten und deswegen ist ihr Einbau in jeder Wohnung sogar gesetzlich vorgeschrieben. Die Rauchwarnmelder an der Decke Ihrer Wohnung sind Ihre Schutzengel, wenn es brennt oder qualmt. Sie können eine gefährliche Rauchentwicklung frühzeitig erkennen und mit einem durchdringenden Piepsen davor warnen – gerade in der Nacht, wenn Sie schlafen und Ihr Geruchssinn nicht aktiv ist.

Piept das Gerät jedoch ohne Notfall – zum Beispiel bei extremem Wasserdampf beim Kochen oder einer Funktionsstörung –, drücken Sie zum Beispiel mit einem Besenstiel auf den Knopf in der Mitte. Wenn es dennoch weiterpiept, informieren Sie umgehend unsere Mieter-Hotline bei Minol. Sie steht Ihnen rund um die Uhr und auch am Wochenende zur Verfügung.

STÖRUNGS-HOTLINE: 0711 9491-1999

Wenn’s beim Nachbarn ohne weitere Reaktionen piept, es qualmt oder die Ursache nicht klar erkennbar ist: Im Zweifel sofort die Feuerwehr alarmieren!

Denn wenn jeder denkt, jemand anders wird sich schon darum kümmern, passiert gar nichts – und das ganze Haus brennt ab. Die Feuerwehr rät: Besser einmal zu viel angerufen als gar nicht.