Jugenheimer Straße: Neue Wohnungen für Frankfurt

Wir modernisieren Ihr Zuhause und schaffen Wohnraum

Freuen Sie sich auf mehr Komfort in Ihrer Wohnung: Wir modernisieren und renovieren unsere Häuser an der Jugenheimer Straße 53, 55, 57, 59, 61, 63 und 65 in Frankfurt-Niederrad. Es wird Ihnen nicht entgangen sein – im Außenbereich haben wir bereits mit den Maßnahmen begonnen. In den Wohnungen starten wir im Juli 2021 mit der Jugenheimer Str. 59. Gleichzeitig werden wir neuen Wohnraum schaffen, indem wir unsere drei Gebäude aufstocken. Sie bekommen also neue Nachbarn: In jedem Hauseingang wird es zwei neue Wohnungen geben. Das macht insgesamt vierzehn neue und bezahlbare Wohnungen für Frankfurt! Wie Sie wissen, werden diese in der Metropolregion Frankfurt dringend gebraucht.

Natürlich versuchen wir, die Beeinträchtigungen für unsere Mieter so gering wie möglich zu halten. Aber wir möchten auch nichts beschönigen. Es handelt sich um eine große Baumaßnahme. Vor allem beim Abbruch der Dachkonstruktion wird es zu Erschütterungen kommen und etwas lauter werden. Wir setzen auf Ihr Verständnis und hoffen, dass Sie die Aussicht auf ein aufgewertetes Wohnumfeld über die eine oder andere Beeinträchtigung hinwegsehen lässt. Wenn alles planmäßig verläuft, sind wir Ende April 2022 mit den Arbeiten fertig und Sie genießen das Ergebnis!

Icon Ökologisch – eine Glühbirne mit einem Blatt auf der Innenseite

Gut für die Umwelt & Ihren Geldbeutel

Wir werden die Fassaden der Gebäude mit einem ca. 180 mm dicken Wärmedämmverbundsystem verkleiden. Diese Außendämmung hilft, die Energiekosten zu senken. Außerdem bekommt Ihr Haus eine moderne Hybridanlage, also einen gasbefeuerten Brennwertkessel, der mit einer Wärmepumpe kombiniert wird. Das wird den Gasverbrauch senken. Um in den Nachtstunden zusätzlich Energie zu sparen wird der Kessel auf „Nachtabsenkung“ eingestellt.

Icon Geschoss – eine stilisierte Figur erklimmt eine Treppe

Neue Wohnungen für Frankfurt

Alle drei Gebäude bekommen ein 4. Obergeschoss in Holzbauweise. In jedem Haus wird es zwei neue Wohnungen geben – also insgesamt 14. Dafür werden die jetzigen Satteldächer demontiert. Auf die 4. Etage wird ein bekiestes Flachdach gesetzt. Durch diese Maßnahme entfallen die Dachbodenkammern. Mieter, die hier einen Lagerraum haben, kürzen wir die Miete bis zur Beendigung ihres Mietverhältnisses um 15 Euro im Monat. Wir werden die Kammern fristgerecht kündigen..

Icon Baustelle – ein rotes Dreieck mit einem stilisierten Bauarbeiter in der Mitte

Für alles ist gesorgt

Wir bauen in Zeiten von Corona. Sollte es unmöglich sein, Ihre Wohnung zu modernisieren, während Sie dort wohnen, werden wir Ihnen für die Phase eine Ersatzwohnung oder ein Hotelzimmer zur Verfügung stellen. Kommen Sie bei Freunden oder in der Familie unter, erhalten Sie eine Mietgutschrift. Solange das Gerüst steht, dürfen Sie Ihren Balkon nicht betreten. Das dient Ihrer Sicherheit. Zusätzlich werden wir die Balkontüren abschließen bzw. eine äußere Absperrung anbringen. Bitte informieren Sie Ihre Hausratversicherung über das Gerüst, damit Ihr Versicherungsschutz nicht beeinträchtigt wird. Ein Gerüst erhöht das Einbruchsrisiko.

360-Grad-Visualisierung der Jugenheimer Straße


Grundriss-Beispiele

2-Zimmer-Wohnung

55,33 m²

2-Zimmer-Wohnung

61,37 m²

2-Zimmer-Wohnung

66,54 m²

3-Zimmer-Wohnung

86,88 m²

3-Zimmer-Wohnung

80,38 m²

4-Zimmer-Wohnung

111,04 m²

Modernisierung

Wohnkomfort

  • Luftig: neue Balkone mit Sichtschutz
  • Modern: Komplette Badsanierung mit Einbau einer kontrollierten Wohnraumlüftung sowie neuer Wand- und Bodenfliesen 
  • Einladend: Erneuerung der Außenanlagen, Neugestaltung der Grünflächen
  • Frisch: neuer Anstrich im Treppenhaus

Grundausstattung

  • Umfassend: Erneuerung der Wasserleitungen
  • Klassisch: Raufasertapete sowie neue Fliesen und neuer Bodenbelag für die Küchen 
  • Elegant: neue Plattenheizkörper, Handtuchheizkörper im Bad
  • Hochwertig: neue Fenster und Balkontüren mit höherem Wärmeschutz 
  • Sicher: neue Wohnungseingangstüren
  • Energieeffizient: neue Fassadenverkleidung mit Wärmedämmverbundsystem sowie Dämmung der Kellerdecken

Technik

  • Beruhigend: Einbau einer modernen Gegensprechanlage 
  • Sicher: Erneuerung der Elektrosteigleitungen und Elektroinstallationen in Bad, Küche und Flur 
  • Übersichtlich: fernablesbare Heizkostenverteiler an allen Heizkörpern, fernablesbare Wasseruhren
  • Zeitgemäß: neue Elektroleitungen im Treppenhaus nach VDE-Vorschriften
  • Funktional: neue Rinnen und Fallrohre

Wo finde ich weitere Informationen?

Sie haben noch Fragen zu der Baumaßnahme? Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie am Ende dieser Seite unter „Fragen und Antworten". Ansonsten stehen wir Ihnen gerne auch per Mail für Rückfragen zur Verfügung. Mail: qe-niederrad[at]​naheimst.de


Informationsveranstaltung für Mieter


Häufig gestellte Fragen

Wann beginnt die Baumaßnahme?

Die Einrichtung der Baustelle in den Außenanlagen hat bereits begonnen. Die Maßnahmen in den Wohnungen startet Mitte Juli in der Jugenheimer Straße 59.

Wann endet die Baumaßnahme?

Die Gesamtbaumaßnahme endet geplant Anfang 2022.

Wer ist für mich Ansprechpartner während der Baumaßnahme?

Baudurchführung:
Herr dos Santos (Bauleitung): 069 678674-1340 oder 0170 3482044

Technische Fragen zum Bestandsgebäude/Markise und Kellerabteile:
Herr Müller (Technik): Telefon 069 3801354-4216

Mietvertragliche Angelegenheiten und Fragen zur Umsetzung:
Frau Höfer (Kundenbetreuerin): Telefon 069 3801354-4213

Wird es vor Ort ein Baubüro geben?

Zur Organisation des Baustellenbetriebes wird vor Ort ein Baubüro eingerichtet. 
Bei aufkommenden Fragen zur Baustelle verwenden Sie bitte die nachfolgende E-Mail-Adresse: qe-niederrad[at]​naheimst.de 

Welche Arbeiten werden am / im / um das Gebäude ausgeführt?

Diese Informationen finden Sie in Ihrer Mieterbaubeschreibung, welche Sie im Zuge der Modernisierungsankündigung erhalten haben und dem Informationsfilm.

Werden Maßnahmen in meiner Wohnung durchgeführt, wenn ja, welche?

Diese Informationen finden Sie in Ihrer Mieterbaubeschreibung, welche Sie im Zuge der Modernisierungsankündigung erhalten haben und dem Informationsfilm.

Wird es Baulärm geben?

Beim Abbruch der Dachkonstruktion wird es zu Baulärm bzw. Erschütterungen kommen. Durch entsprechende Schutzmaßnahmen gegen herabfallende Gegenstände ist der Mieter dabei nicht gefährdet. Die neuen Ver- und Entsorgungsleitungen für die neuen Wohnungen in der Aufstockungsebene werden über Fassadenschächte vom Dachgeschoss in den Keller geführt und dort an das bestehende Leitungsnetz angeschlossen. 

Wir möchten nichts beschönigen. Bei dieser großen Baumaßnahme wird es für Sie als Mieter zu Einschränkungen kommen. Aus diesem Grund sind wir auf Ihre Mithilfe sowie Verständnis angewiesen. Es wäre schön, wenn Sie die besonderen Umstände als Ihr Beitrag zur Schaffung neuen Wohnraums betrachten können.

Zu welchen Tageszeiten arbeiten die Baufirmen?

Die üblichen Arbeitszeiten sind montags bis freitags von 07.00 Uhr–18.00 Uhr.

Halten sich die Baufirmen an die Mittagsruhe (13.00–15.00 Uhr)?

Durch die unterschiedlichen Bauaufgaben entsteht Baulärm. Dies ist leider nicht vermeidbar. Für die Aufstockung wird die bestehende Dachkonstruktion abgerissen, sodass das Haus in diesem Zeitraum ungeschützt der Witterung ausgesetzt ist. Aus diesem Grund haben wir mit dem Unternehmer einen engen Zeitplan vereinbart. Die Einhaltung und Sicherstellung der Mittagsruhe können wir leider nicht gewährleisten. Durch den Einsatz von modularen Bauelementen wird die Bauzeit und damit die Beeinträchtigung von Lärm auf ein Minimum begrenzt. 

Für Durchführung von Baumaßnahmen besteht kein rechtlicher Anspruch auf Einhaltung der Mittagsruhe.

Arbeiten die Baufirmen auch samstags?

In Einzelfällen kann es sein, dass auch samstags gearbeitet wird. Die üblichen Arbeitszeiten sind montags bis freitags 07.00 Uhr–18.00 Uhr.

Werden Kräne/Bagger/Gerüste gestellt? Was muss ich hier als Mieter beachten?

Um das gesamte Gebäude wird für den neuen Anstrich und als Schutzgerüst für die Arbeiten an der Aufstockung ein Baugerüst aufgestellt. Zur Montage der Module wird ein Autokran genutzt, der über die Baustraßen auf das Grundstück fährt. Diese Bereiche sind für die Mieter nicht zugänglich. Der Zugang zum Gebäude ist möglich, kann jedoch in Einzelfällen für kurze Zeit eingeschränkt werden. Hier bitten wir um Ihr Verständnis.

Bitte informieren Sie Ihre Hausratversicherung über die Baumaßnahme sowie Gerüststellung, sodass Sie weiterhin Ihren vollen Versicherungsschutz genießen.

Erhalte ich für die Zeit der Baumaßnahme Mietminderung?

Sollten Sie keine Umsetzwohnung der Nassauischen Heimstätte/Wohnstadt während der Bauzeit in Ihrer Wohnung in Anspruch nehmen, erhalten Sie eine Mietgutschrift.

Wird mein Mieterkelleranteil verändert?

Nein. Ihr Kelleranteil bleibt Ihnen erhalten. 

Wie wird die Grünfläche inkl. Neubepflanzung aussehen?

Nach Beendigung der Aufstockung wird das gesamte Außengelände zum Teil neugestaltet und bepflanzt.

Wie kann ich mich für eine Aufstockungswohnung unverbindlich registrieren?

Wir werden die jeweiligen Grundrisse der freifinanzierten Wohnungen im Internet über wohnen-in-der-mitte.de und Immobilienscout24.de veröffentlichen. Hier hat jeder Interessent/-in die Möglichkeit sich unverbindlich auf eine Wohnung zu bewerben. Aufgrund der hohen Nachfrage können wir Direkt-Bewerbungen an die Kundenbetreuung leider nicht annehmen.