Logo Preungesheim Frankfurt

Zu Hause in Frankfurt-Preungesheim!

Ihre Wohnung im Neubauprojekt Melagärten

Herzlich willkommen in der Boskoopstraße! Hier in Frankfurt-Preungesheim realisiert die Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte/Wohnstadt bis Herbst 2020 das Neubauprojekt Melagärten. Die insgesamt 76 frei finanzierten Wohnungen bieten Platz für zwei bis vier Personen und sind barrierefrei ausgestattet: die idealen Wohnungen für Paare, Familien und Senioren. Erfahren Sie mehr über das Neubauprojekt Melagärten und finden Sie Ihre Wohnung in Frankfurt-Preungesheim!

Eine Wohnung für jeden Bedarf

Das Neubauprojekt Melagärten umfasst 3 mehrgeschossige Wohngebäude, die auf einem 8.150 m² großen Grundstück an der Boskoopstraße in Frankfurt-Preungesheim entstehen. Die 76 Neubau-Wohnungen haben 2 bis 4 Zimmer und gut geschnittene Grundrisse und Größen zwischen ca. 55 m² und ca. 122 m². Barrierefrei und modern ausgestattet, verfügen die Wohnungen je nach Etage über Balkone bzw. (Dach-)Terrassen in südlicher Ausrichtung. Jede Etagenwohnung ist über einen Aufzug erreichbar. Hinzu kommen 2 Tiefgaragen mit 76 Stellplätzen sowie ein eigenes Kellerabteil für jede Wohnung. Erfahren Sie mehr über die Ausstattung Ihrer neuen Wohnung in Frankfurt-Preungesheim!

Melagärten: Naturnah wohnen in Frankfurt

Die Neubau-Wohnungen in der Boskoopstraße garantieren ein ebenso urbanes wie naturnahes Wohnerlebnis. Rund 20 Autominuten von der Innenstadt Frankfurt entfernt, bieten die Melagärten ein besonders ruhiges und grünes Wohnumfeld. So grenzt das Areal im Norden und Osten an Schrebergärten, Streuobstwiesen und Ackerland. Ein Spielplatz befindet sich in unmittelbarer Nähe der Wohnungen. Jede Wohnung im Erdgeschoss verfügt über einen Mietergarten, für die Mieter einer Etagenwohnung legen wir im nördlichen Bereich des Grundstücks Schrebergärten an, die Sie bei Bedarf anmieten können.

Ihre Wohnung im „Apfelviertel“

Die Melagärten entstehen an der Boskoopstraße im Frankfurter Bogen, einer Siedlung am östlichen Rand von Frankfurt-Preungesheim. Aufgrund der nach Apfelsorten benannten Straßen und Quartiere wie dem Apfel-Carré ist das Viertel auch als „Apfelviertel“ bekannt und beliebt. Neben der grünen Lage punktet das Viertel im Nordosten von Frankfurt mit seiner guten Nahversorgung und Verkehrsanbindung – ob mit Auto, Bus oder Bahn. Erfahren Sie mehr über die Lage Ihrer neuen Wohnung und den Wohnstandort Frankfurt-Preungesheim! 

Aktuelles

Im Zeichen des Apfels

Frankfurt am Main – „Mela“ ist das italienische Wort für „Apfel“. „Boskoop“ heißt eine alte, traditionelle Apfelsorte. Insofern wächst im Frankfurter...

zum Artikel

Neubau-Wohnung in Frankfurt? Jetzt vormerken lassen!

Sie haben Interesse an einer Neubau-Wohnung in den Melagärten? Dann lassen Sie sich als Wohnungsinteressent für eine der Neubau-Wohnungen in Frankfurt-Preungesheim vormerken: Nutzen Sie einfach unser Online-Kontaktformular!