Häufig gestellte Fragen

Bei den Fragen und Antworten hilft Ihnen auch gerne unser Chatbot Leo auf englisch, türkisch, französisch und russisch weiter.

Wohnungssuche

Sie suchen eine Wohnung und sind dabei auf uns aufmerksam geworden? Das freut uns! Hier informieren wir Sie u. a. darüber, wie Sie sich bei uns bewerben können und ob für Sie eine Sozialwohnung in Frage kommt.

Einzug in die Wohnung

Der Mietvertrag ist unterschrieben – und jetzt? Wie die Schlüsselübergabe abläuft, was Sie in Ihrer Wohnung verändern dürfen, wie und wann Sie sich spätestens ummelden müssen und vieles mehr erfahren Sie hier.

Miete und Betriebskosten

Natürlich lassen wir Sie nicht im Regen stehen, wenn Sie Fragen zu Ihrer Nebenkostenabrechnung haben. Auch bei der Mietzahlung ist Ihnen das eine oder andere unklar? Hier finden Sie Antworten.

Kaution

Wenn Sie eine Wohnung bei uns mieten, kommt eine Kautionszahlung auf Sie zu. Wann diese fällig wird, wie wir Ihr Geld anlegen und alle anderen Fragen rund um das Thema Kaution beantworten wir hier.

Technik in der Wohnung

Technische Geräte wollen richtig betrieben und müssen gewartet werden. Gut zu wissen, wie das bei der Dunstabzugshaube in der Küche oder der Abluft-Anlage im Badezimmer funktioniert. Hier bekommen Sie den Überblick.

Miteinander wohnen

Winterdienst, Treppenhausreinigung, Ruhezeiten und Co.: Lesen Sie, welche Regeln in unseren Häusern gelten und an wen Sie sich wenden können, wenn es zu Streit oder Verstößen gegen die Hausordnung kommt.

Schäden, Reparaturen und Störungen

Wann können Sie bei Schäden oder Störungen selbst eine Vertragsfirma beauftragen? Kommt im Ernstfall eine Selbstbeteiligung auf Sie zu? Alles Wissenswerte rund ums Thema haben wir hier für Sie zusammengefasst.

Notfall

Wenn es brennt, rufen Sie die 112. Logisch! Aber was ist, wenn die Heizung ausfällt oder Sie einen Wasserschaden entdecken? Dann sind wir oder unsere Partnerfirmen natürlich für Sie da! Alle wichtigen Infos finden Sie hier.

Änderung im Mietvertrag

Manchmal kommt es anders als man denkt: Ihre große Liebe will zu Ihnen ziehen, Sie erwarten ein Baby oder Ihr Kind zieht aus? Lesen Sie hier, was Sie über eine Änderung des Mietvertrages wissen müssen.

Wohnung kündigen

Sie möchten Ihre Wohnung kündigen und sind sich unsicher, welche Fristen Sie einhalten müssen? Oder Sie wollen wissen, was Sie bei der Wohnungsabnahme beachten müssen? Gerne informieren wir Sie hier.

Verbrauchsinformation

Wir schicken Ihnen jeden Monat eine Verbrauchsinformation. Das soll Ihnen helfen, einen besseren Überblick über Ihre Energiekosten zu bekommen und Sparpotenziale leichter zu erkennen. Lesen Sie hier, was Sie wissen müssen.

Ist ihre Frage nicht dabei?

Fragen und Antworten

Wohnungssuche

  • Unseren freien Mietwohnungen finden Sie auf unserer Internetseite.
  • Bewerben Sie sich online auf eine oder mehrere Wohnungen direkt über das jeweilige Wohnungsinserat.
  • Eine allgemeine Bewerbung per E-Mail kann von uns nicht bearbeitet werden.
  • Für Sozialwohnungen benötigen Sie einen Wohnberechtigungsschein (WBS).
  • Den WBS bekommen Sie beim Wohnungsamt.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


  • Sozialwohnungen sind für Menschen mit wenig Geld.
  • Wenn Sie eine Sozialwohnung benötigen, wenden Sie sich bitte an das Wohnungsamt.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


  • Den Wohnberechtigungsschein bekommen Sie beim Wohnungsamt.
  • Das Wohnungsamt prüft, wer einen Wohnberechtigungsschein bekommt.
  • Dafür brauchen Sie:
    • Antragsformular auf Vermittlung einer Sozialwohnung
    • Einkommensnachweis der letzten 12 Monate
    • Einkommensbescheinigung vom Arbeitgeber
    • Kopie vom aktuellen Mietvertrag
    • Ausweisdokument
    • Meldebescheinigung vom Einwohnermeldeamt

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


  • Bitte prüfen Sie Ihre Angaben.
  • Fehlerhafte Angaben werden rot eingerahmt.
  • Prüfen Sie, dass Sie keine Leerzeile zu viel eingegeben haben.
  • Wurde das Problem gelöst? Wenn nicht, dann wenden Sie sich bitte an unseren Kunden-Service (Tel. 0800 3331110).

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


  • Auf unserer Internetseite finden Sie unsere Neubauwohnungen.
  • Die Wohnungen sind noch nicht fertig gebaut.
  • Melden Sie sich für den Newsletter an. 
  • Wir informieren Sie, wann Sie sich auf diese Wohnungen bewerben können.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


  • Wir prüfen z.B.:
    • Anzahl der Personen
    • Einkommenshöhe
  • Wir behandeln alle Bewerber und Bewerberinnen gleich.
  • Wir haben jeden Tag viele Bewerber und Bewerberinnen. Wir können leider nicht allen eine Wohnung vermieten. 
  • Sie können sich immer wieder neu auf freie Wohnungen bewerben.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


Nein, unsere Wohnungen sind provisionsfrei.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


Wir haben eine Vielzahl an Bewerbern, die alle die gleiche Chance bekommen. Seien Sie versichert, dass Sie genau die gleiche Chance bekommen, wie andere Interessenten, die sich seit längerer Zeit auf mehrere unserer Inserate bewerben.

Wir empfehlen Ihnen, sich auf diesem nachfragestarken Markt weiterhin auf freie Wohnungen bei uns und anderen Wohnungsbaugesellschaften zu bewerben.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


Ja, hier können sich über unsere aktuellen Verkaufsangebote informieren und mit uns Kontakt aufnehmen.
 

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


Einzug in die Wohnung

  • Als neue:r Mieter:in übernehmen Sie die Wohnung unrenoviert, wenn vertraglich nicht anders vereinbart. 
  • Wände, Decken und alle streichfähigen Flächen sind für Anstrich oder Tapezieren vorbereitet. 
  • Nach Ihrem Einzug und während Ihrer Mietzeit können Sie die Renovierungsarbeiten nach Ihren Vorstellungen ausführen.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


Bitte zum Termin mitbringen:

  • Unterschriebenen Mietvertrag
  • Zahlungsnachweise über die erste Miete und die Kaution

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


  • Den Wohnungsschlüssel erhalten Sie von Ihrer Haus- und Siedlungsbetreuung vor Ort in der Wohnung. 
  • Für die Schlüsselübergabe sind einige Nachweise vorzulegen. 
  • Bitte fragen Sie vorher bei Ihrer Kundenbetreuung, um welche es sich handelt.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


  • Nach einem Umzug haben Sie zwei Wochen Zeit, sich bei der zuständigen Meldebehörde anzumelden. 
  • Bei der Anmeldung müssen Sie eine Wohnungsgeberbestätigung vorlegen.
  • Diese erhalten Sie bei der Wohnungsübergabe von uns.
  • Beim Zuzug einer weiteren Person erhalten Sie die Wohnungsgeberbestätigung gemeinsam mit der Zuzugsgenehmigung. Diese müssen Sie schriftlich beantragen.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


Hier finden Sie die wichtigsten Tipps.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


  • Für die Ummeldung benötigen Sie folgende Dokumente: 
    • Personalausweise oder Reisepässe der anzumeldenden Personen
    • Meldeformular des Einwohnermeldeamts
    • Kinderausweise bzw. Geburtsurkunden der mit zuziehenden Kinder
    • Wohnungsgeberbestätigung
    • Einzugsbestätigung des Vermieters/Hauptmieters (sofern Sie nicht im Mietvertrag genannt werden)
    • ggf. Heiratsurkunde
  • Das Meldeformular erhalten Sie beim Einwohnermeldeamt.
  • Haben Sie bereits eine Hausrat- und eine Haftpflichtversicherung abgeschlossen? Diese zwei Versicherungen sind für Mieter besonders wichtig und können direkt über uns abgeschlossen werden. Hier können Sie sich informieren und Ihren Versicherungsschutz online aktivieren.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


  • Freie Wahl bei Strom- und Gasanbieter
  • Rechtzeitig beim gewünschten Anbieter anmelden
  • Ansonsten Belieferung vom örtlichen Grundversorger (meist teurer)
  • Wichtig: bei Schlüsselübergabe/Einzug Zählerstand notieren

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


  • Festnetzanschluss ist bei Einzug in der Regel vorbereitet.
  • Kann beim Telefonanbieter an-, ab- oder umgemeldet werden
  • Internet und Telefon in der Regel auch bei Vodafone bestellbar (Tel. 0800 7001177)
  • TV-Anschluss vorhanden, verschlüsselte Programme bei Vodafone bestellbar (Tel. 0800 7001177)

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


  • Wir empfehlen ausdrücklich: Haftpflicht- und Hausrat-Versicherung abschließen! Wie z.B. unsere mitVersicherung .
  • Gebäude-Versicherung greift nicht bei Schäden an Ihrem Eigentum.
  • Kein kostenloser Reparatur-Service bei Schäden, die Sie verursacht haben.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


Ihre Haus- und Siedlungsbetreuung ist für die Schilder zuständig.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


  • Vorsicht: hohe Kosten bei verlorenem Schlüssel möglich
  • Grund: Schließanlage muss ausgetauscht werden
  • Empfehlung: Fragen Sie bei Ihrer Versicherung, ob die Kosten für Schlüsselverlust und Austausch der Anlage mitversichert sind.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


  • Falls es sich um eine Schließanlage handelt, wenden Sie sich bitte an Ihre Technik.
  • Sonst lassen Sie sich von einem Schlüsseldienst einen Schlüssel anfertigen.
  • Wichtig: Kosten für zusätzliche Schlüssel tragen Sie als Mieter:in selbst. 
  • Nach dem Ende Ihres Mietverhältnisses geben Sie bitte alle Schlüssel bei Ihrer Haus- und Siedlungsbetreuung bei der Endabnahme ab.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


  • Bitte informieren Sie uns als Vermieter umgehend über den Verlust des Schlüssels.
  • Vorsicht bei einer Schließanlage: hohe Kosten bei verlorenem Schlüssel möglich
  • Empfehlung: Fragen Sie bei Ihrer Versicherung, ob die Kosten für Schlüsselverlust und Austausch der Anlage mitversichert sind.
  • Wir empfehlen ausdrücklich: Haftpflicht- und Hausrat-Versicherung abschließen! Wie z.B. unsere mitVersicherung .

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


  • Wichtig: Sie benötigen eine schriftliche Genehmigung!
  • Bauliche Veränderungen ohne Genehmigung sind nicht gestattet!
  • Schicken Sie uns Ihre Anfrage bitte schriftlich.
  • Bitte beachten Sie auch unsere Hinweise zum Thema Schadstoffe.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


  • Wichtig: Sie benötigen eine schriftliche Genehmigung!
  • Bauliche Veränderungen ohne Genehmigung sind nicht gestattet!
  • Schicken Sie uns Ihre Anfrage bitte schriftlich.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


  • Ohne unsere Zustimmung dürfen Sie das nicht.
  • Eine Satellitenschüssel ist überflüssig, wenn
    • Ihr Gebäude einen Breitbandkabelanschluss, eine Gemeinschaftssatellitenantenne oder eine SAT/ZF-Anlage mit Fernseh- und Hörfunkprogrammen hat oder 
    • Sie durch den Breitbandkabelanschluss oder Internet ein ausreichendes muttersprachliches Fernsehangebot erhalten.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


Hier finden Sie unsere Übersicht

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


  • Änderung von persönlichen Daten, die für den Mietvertrag wichtig sind (z.B. Namensänderung, Änderung der Bankverbindung)
  • Beschwerden
  • Anträge (z.B. für bauliche Änderungen, Tierhaltung)

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


  •  Auf dem Mietvertrag.
  • Auf allen Schreiben, die wir direkt an Sie richten.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


  • Auf unserer Internetseite finden Sie unsere aktuellen Angebote.
  • Sie können uns aber auch gerne unter der Telefonnummer 0800 3331110 anrufen.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


Miete und Betriebskosten

Ihre Miete muss spätestens am 3. Werktag eines neuen Monats bei uns auf dem Konto eingegangen sein.
 

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


Die Bankverbindung für Ihre Mietzahlung finden Sie in Ihrem Mietvertrag.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


Nein. Ihre Miete muss spätestens am 3. Werktag eines neuen Monats bei uns auf dem Konto eingegangen sein.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


  • Mit einem SEPA-Lastschriftmandats.
  • Wir schicken Ihnen gerne das Formular.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


Sie können Ihre Miete im Einzelhandel bezahlen. Hier erklären wir, wie das funktioniert.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


Wenden Sie sich bitte an unsere Mietschuldnerberatung.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


Wenden Sie sich in diesem Fall bitte sofort an unsere Mietschuldnerberatung.
 

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


  • Bitte rufen Sie uns unter der Telefonnummer 0800 3331110 an.
  • Wir senden Ihnen gerne eine Mietbescheinigung per Post.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


Hier finden Sie die wichtigsten Informationen zum Thema Wohngeld.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


  • Die Betriebskosten umfassen z.B. die Kosten für Wasser und Kanal, Müll, Beheizung, Allgemeinstrom, Haus- und Straßenreinigung, Winterdienst, Hauswart, Grundsteuer, Gebäudeversicherungen oder die Wartung technischer Anlagen.
  • Welche Betriebskosten für Sie im Detail anfallen, entnehmen Sie bitte Ihrem Mietvertrag.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


  • Betriebskosten sind Kosten, welche durch die Nutzung der Wohnung, des Gebäudes und des Grundstücks laufend entstehen. Gemeinsam mit Ihrer monatlichen Miete zahlen Sie in der Regel eine Betriebskostenvorauszahlung und erhalten hierzu jährlich eine Abrechnung Ihrer Kostenanteile.
  • Welche Betriebskosten für Sie im Detail anfallen, entnehmen Sie bitte Ihrem Mietvertrag.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


  • Sobald uns alle Kosten inklusive der Rechnungen externer Dienstleister vorliegen.
  • Allerspätestens 12 Monate nach dem Ende des Abrechnungszeitraums.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


Bitte wenden Sie sich an unsere Betriebskostenabrechnung.
 

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


Kaution

Die Höhe der Kaution beträgt drei Nettokaltmieten.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


Vor der Schlüsselübergabe müssen Sie die Kaution zahlen.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


  • Ihre Mietkaution ist auf einem Treuhandsammelkonto bei der Aarealbank AG angelegt. Diese wird dort mit dem für Spareinlagen mit dreimonatiger Kündigungsfrist üblichen Zinssatz verzinst.
  • Aktuell liegt dieser Zinssatz bei 0,01 Prozent.
  • Sollten Sie nähere Informationen zu Ihrer Mietkaution benötigen, so setzen Sie sich bitte mit dem/der Sachbearbeiter/in für die Mietenbuchhaltung in Verbindung.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


Sofern Sie Ihre Wohnung ordnungsgemäß zurückgeben, erhalten Sie Ihre Kaution so schnell wie möglich.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


Nein, das ist nicht möglich.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


Technik in der Wohnung

  • Nur Umluft- und keine Ablufthauben verwenden.
  • Wichtig: Haube regelmäßig reinigen.
  • Ansonsten Gefahr von Küchenbrand
  • Fett, das heruntertropft, kann sich entzünden.
  • Daher: Fettfilter alle 2 bis 4 Wochen reinigen!
  • Heißes Wasser und Spülmittel nutzen
  • Bei Verhärtungen: Filter einweichen (> 60 Min.)
  • Auch möglich: Reinigung in Spülmaschine

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


  • Wo? An Versorgungs-Leitungen: Kalt- und Warmwasser, Heizwärme
  • Werden im Notfall oder Reparaturfall genutzt
  • Ablagerungen (z.B. Kalk, Rost) können die Funktion beeinträchtigen.
  • Daher 2-mal im Jahr alle Absperr-Vorrichtungen handfest schließen und wieder öffnen.
  • Darauf achten, dass in der Zeit kein technisches Gerät (z.B. Waschmaschine) betrieben wird.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


  • Wo? In innenliegenden Bädern und WCs
  • Befördert verbrauchte Luft nach draußen
  • Wichtig für Luftwechsel: sauberes Ansaug-Gitter 
  • Ansaug-Gitter bei Bedarf reinigen!
  • Ventilator/zentrale Abluftanlage: Filter-Vlies 1-mal jährlich reinigen oder wechseln
  • Wechsel des Filter-Vlies ohne eigenes Werkzeug möglich

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


  • Lüftung
    • Für sicheren Betrieb ist ausreichend Verbrennungsluft nötig.
    • Luft muss über Öffnungen in Fenstern und Türen nachströmen.
    • Lüftungsöffnungen daher nicht verschließen oder zuhängen!
    • Ansonsten Gefahr für Gesundheit und Leben
  • Abgas-Überwachung
    • Gasfeuerstätte mit Abgas-Überwachung ausgerüstet
    • Schaltet bei Abgasaustritt die Gasfeuerstätte aus
    • Im Eintrittsfall: Lüften Sie den Aufstellraum – nach 10 Min. können Sie die Gasfeuerstätte wieder einschalten!
    • Bei wiederholter Abschaltung: Wartungsfirma beauftragen (Handwerkerliste).
  • Wartung
    • Die Gasfeuerstelle wird regelmäßig gewartet.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


  • Bei Verstopfung durch unsachgemäße Nutzung haftet der Mieter!
  • Müll, Speisereste und Hygieneartikel (Windeln, Tampons etc.) nicht in die Toilette – Verstopfungsgefahr!
  • Fettiges Geschirr mit warmem/heißem Wasser spülen: So löst sich das Fett und verstopft nicht den Abfluss.
  • Bei Problemen mit dem Abfluss umgehend zuständigen Techniker informieren!

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


Miteinander wohnen

  • Entweder durch Mieter:innen oder externe Firma
  • Nicht sicher? Ihre Kundenbetreuung weiß Bescheid!
  • Wenn Mieter:innen: Alle Mietparteien reinigen im Wechsel.
  • Terminkalender im Treppenhaus regelt, wer wann reinigt
  • Umfang: Treppe und Fensterbänke feucht wischen, Fenster putzen

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


  • Sobald die Mehrheit der Mietenden eine Reinigungsfirma wünscht.
  • Schicken Sie uns einfach ein Schreiben mit der Unterschriftenliste zu.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


  • Generell gilt: Mietvertrag verpflichtet Mietende zum Schneeräumen.
  • Ausnahme: Externe Firma übernimmt Winterdienst (und Hausreinigung).
  • Im Zweifelsfall: Ihre Kundenbetreuung hilft gern weiter!

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


  • Haustiere sind prinzipiell gestattet
  • Bedingung: stören andere Mietende nicht
  • Keine Genehmigung von Listenhunden
  • Größere Tiere (z.B. Hunde) brauchen eine schriftliche Genehmigung.
  • Bitte schicken Sie uns einen Antrag mit allen Daten und einem Foto des Tieres.
  • Wichtig: Ein Hund muss vor der Anschaffung genehmigt werden.
  • Treppenhaus und Siedlung: Hunde an die Leine!
  • Hundekot sofort entfernen, sonst droht Bußgeld.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


  • Termine: siehe Aushang Treppenhaus
  • Lagerung: im eigenen Kellerabteil
  • Erst am Vorabend rausstellen
  • Kein Termin oder unerlaubter Müll = wilder Sperrmüll

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


  • Müll trennen und in richtige Tonne entsorgen. Hier finden Sie eine Übersicht.
  • Falsch befüllte Tonnen werden nicht abgeholt.
  • Entstehende Kosten tragen die Mieterinnen und Mieter.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


Wir haben für Sie einige Tipps zusammengestellt.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


  • Die Hausordnung finden Sie am Ende Ihres Mietvertrags und auf unserer Internetseite .
  • Bitte auch unsere familienfreundliche Hausordnung beachten.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


  • Grundsätzlich gilt: Lärm möglichst vermeiden!
  • Musik, TV und Gespräche in Zimmerlautstärke
  • Werktage: Mittagsruhe (13 Uhr bis 15 Uhr) und Nachtruhe (22 Uhr bis 7 Uhr) einhalten!
  • Sonntage und Feiertage sind Ruhetage.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


  • Kinder sind unsere Zukunft. 
  • Achten Sie auf die Ruhezeiten und reden Sie miteinander.
  • Suchen Sie gemeinsam eine Lösung für ein rücksichtsvolles und friedliches Miteinander.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


Zimmerlautstärke bedeutet, dass Sie Geräusche in einer Wohnung und nicht außerhalb der Wohnung hören.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


  • Das ist ein Verstoß gegen den Mietvertrag, dem wir nachgehen.
  • Bitte schicken Sie uns Ihre Beschwerde schriftlich.
  • Es sind Unterschriften mehrerer Zeugen:innen erforderlich.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


  • Sprechen Sie zuerst mit Ihren Nachbarn.
  • Bleiben Sie Ihren Nachbarn gegenüber immer respektvoll.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


  • Suchen Sie zunächst das Gespräch mit dem Verursachenden der Störung.
  • Falls dies zu keiner Änderung führt, informieren Sie uns schriftlich über die Ruhestörung.
  • Füllen Sie das Lärmprotokoll sorgfältig aus und lassen Sie sich die Lärmstörungen durch andere Mieter:innen mit Unterschrift bestätigen. 
  • Ihre Kundenbetreuung prüft anschließend mögliche Maßnahmen.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


  • Empfehlung: Elektrogrill
  • Verboten: offenes Feuer auf dem Balkon

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


Bitte senden Sie uns Ihre Beschwerde immer schriftlich und mit Originalunterschrift.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


  • Fluchtwege sind: Hauszugänge, Treppenhäuser, Flure, Kellergänge und Gänge auf den Trockenböden
  • Fluchtwege immer freihalten!
  • Im Treppenhaus keine Schuhe, Schuhschränke, Pflanzen oder andere Gegenstände
  • Grund: Brandgefahr und Stolperfallen

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


  • Gegenstände im Treppenhaus abzustellen ist verboten.
  • Schuhe, Schuhschränke oder Blumentöpfe sind eine Stolperfalle für andere und können bei einem Brand lebensgefährlich sein.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


  • Nehmen Sie alle Elektrogeräte vom Strom und vermeiden Sie so einen Kabelbrand: Stecker herausziehen aus Computer, Fernseher, Kaffeemaschine, Toaster!
  • Drehen Sie den Wasser-Absperrhahn in Küche und Bad zu!
  • Schützen Sie Ihre Wohnung vor Einbruch: Schließen Sie Türen und Fenster! Lassen Sie Fenster nicht gekippt! Hinterlegen Sie sicherheitshalber einen Ersatzschlüssel bei Nachbarn, Verwandten oder Freunden!
  • Beauftragen Sie nach Möglichkeit eine Person Ihres Vertrauens, regelmäßig nach dem Rechten zu sehen und folgende Tätigkeiten durchzuführen:
    • bei Wohnungen im Erdgeschoss täglich den Rollladen bewegen
    • den Briefkasten leeren
    • mindestens alle drei Tage Wasser an allen Zapfstellen (Wasserhähne und Dusche) laufen zu lassen, um einer Legionellenbildung vorzubeugen (danach aber daran denken, die Absperrhähne wieder zu schließen)
  • Bei Ihrer Rückkehr sollten Sie alle Zapfstellen aufdrehen und für mehrere Minuten laufen lassen.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


  • Legionellen sind Bakterien im Trinkwasser.
  • Können der Gesundheit schaden
  • Nur bei Heizungen mit Warmwasserversorgung möglich
  • Gefahr besonders nach längerem Nichtnutzen der Wohnung (> 1 Woche)
  • Daher: Bei Rückkehr alle Wasserhähne und Duschköpfe aufdrehen und das Wasser einige Zeit ablaufen lassen!
  • Toilettenspülung mehrfach drücken

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


Hier finden Sie die wichtigsten Tipps.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


Schäden, Reparaturen und Störungen

  • Im Schadensfall können Sie eigenständig eine Vertragsfirma beauftragen.
  • Vertragsfirmen finden Sie auf der Handwerkerliste.
  • Wichtig: kostenlose Reparatur nur bei Abwicklung über Vertragsfirmen und wenn der Mietende den Schaden nicht verursacht hat!
  • Bei uns entfällt die Selbstbeteiligung! Diese beträgt häufig 150 Euro: Im Fall einer kleineren Reparatur müssen Sie diese bei anderen Vermietern aus eigener Tasche bezahlen. Diese Belastung ersparen wir Ihnen!

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


  • Kleinere Reparaturen in der Wohnung wie
    • Badarmaturen instand setzen
    • Fenster und Türen gang- und schließbar machen
    • Spülkästen instand setzen
    • ...
  • Kleinstreparaturen am, im und ums Gebäude wie
    • Beleuchtung im Treppenhaus, Keller, Hauszugang, Außenbereich reparieren
    • Klingel reparieren
    • Briefkastenanlage instand setzen
    • ...

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


Bitte wenden Sie sich an Ihre Technik.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


  • Erkennen Rauch frühzeitig und warnen Sie durch ein lautes Signal.
  • Wichtig: Dürfen nicht entfernt werden!
  • Vor Beschädigungen und Verunreinigungen schützen
  • Bereitstellung und Wartung: Firma Minol, Techem oder Brunata

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


  • Unerwünschter Alarm (z.B. durch Wasserdampf): Durch Druck auf großen Testknopf in der Mitte stummschalten!
  • Danach wieder komplett funktionsfähig.
  • Bei Störungen: Hier finden Sie die Zuständigkeiten und Telefonnummern.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


  • Einmal im Jahr erforderlich
  • Überprüfung vor Ort durch Fachfirma
  • Servicemitarbeitende begehen alle Räume und kontrollieren.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


Hier finden Sie die Zuständigkeiten und Telefonnummern.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


  • Anzeige bei der Polizei erstatten.
  • Aktenzeichen uns schriftlich mitteilen.
  • Hausratversicherung informieren.
  • Bei Wohnungsschäden (z.B. Fenster, Türen) uns informieren.
  • Wir empfehlen ausdrücklich: Haftpflicht- und Hausrat-Versicherung abschließen! Wie z.B. unsere mitVersicherung.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


Notfall

  • Bei Brand, Gasgeruch und schweren Sturmschäden wählen Sie bitte den Notruf 112.
  • Bei Schäden tagsüber (Montag-Donnerstag zwischen 8 und 18 Uhr sowie Freitag zwischen 8 und 12:30 Uhr) wenden Sie sich bei
    • Wasserschäden oder kleinen Sturmschäden an unseren Notfall-Service unter der Tel. 0800 3331110
    • Heizungsausfall an die zuständige Firma 
  • Außerhalb der Bürozeiten (Montag-Donnerstag ab 18 Uhr, Freitag ab 12:30 Uhr sowie Samstag, Sonntag und an hessischen Feiertagen ganztägig) wenden Sie sich bitte an unseren Technischen Notdienst:
    • 069 678674-333 für Mieter, die vom Regionalcenter Frankfurt, Offenbach, Wiesbaden und Servicecenter Darmstadt betreut werden.
    • 0561 2861119 für Mieter, die vom Regionalcenter Kassel, Servicecenter Fulda und Marburg* betreut werden.

*Mieter aus Biedenkopf, Breidenbach, Burg, Burgsolms, Butzbach, Dillenburg, Eibelshausen, Gießen, Heuchelheim, Lich, Lollar, Münzenberg, Steinbrücken und Wetzlar wenden sich bitte ebenfalls an die Tel. 069 678674-333.)

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


  • So schnell wie möglich Haupthahn abdrehen!
  • Kontaktieren Sie umgehend
    • bei Schäden tagsüber (Montag-Donnerstag zwischen 8 und 18 Uhr sowie Freitag zwischen 8 und 12:30 Uhr) wenden Sie sich an unseren Notfall-Service unter der Tel. 0800 3331110.
    • außerhalb der Bürozeiten (Montag-Donnerstag ab 18 Uhr, Freitag ab 12:30 Uhr sowie Samstag, Sonntag und an hessischen Feiertagen ganztägig) wenden Sie sich bitte an unseren Technischen Notdienst:
      • 069 678674-333 für Mieter, die vom Regionalcenter Frankfurt, Offenbach, Wiesbaden und Servicecenter Darmstadt betreut werden.
      • 0561 2861119 für Mieter, die vom Regionalcenter Kassel, Servicecenter Fulda und Marburg* betreut werden.

*Mieter aus Biedenkopf, Breidenbach, Burg, Burgsolms, Butzbach, Dillenburg, Eibelshausen, Gießen, Heuchelheim, Lich, Lollar, Münzenberg, Steinbrücken und Wetzlar wenden sich bitte ebenfalls an die Tel. 069 678674-333.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


Änderung im Mietvertrag

  • Wenn Sie Kinder bekommen oder Kinder ausziehen, müssen Sie uns nicht informieren. Wir freuen uns dennoch, wenn Sie uns darüber informieren.
  • Wenn Freunde oder Verwandte einziehen möchten, benötigen Sie eine Zuzugsgenehmigung.
  • Bitte schicken Sie uns Ihre Anfrage schriftlich und mit einer Begründung.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


  • Für eine kurze Dauer (wie Besuch) benötigen Sie keine Genehmigung.
  • Für einen längeren oder dauerhaften Aufenthalt benötigen Sie von uns eine Zuzugsgenehmigung.
  • Bitte rufen Sie uns unter der Telefonnummer 0800 3331110 an.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


Bitte wenden Sie sich in diesem Fall unbedingt an Ihre Kundenbetreuung, um die vertraglichen Auswirkungen zu besprechen und Schwierigkeiten zu vermeiden.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


Schicken Sie uns bitte die Sterbeurkunde, damit wird den Mietvertrag anpassen können.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


Wohnung kündigen

Wir helfen Senioren beim Wohnungswechsel.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


  • Die gesetzliche Kündigungsfrist beträgt 3 Monate zum Monatsende.
  • Falls Sie kündigen, muss Ihre Kündigung spätestens zum 3. Werktag eines Monats bei uns vorliegen. So zählt dieser Monat bereits als Kündigungsmonat.
  • Beispiel: Sie wollen zum 31. Mai kündigen. Dann benötigen wir Ihre schriftliche Kündigung per Post bis spätestens zum 3. Werktag im März.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


  • Bitte kündigen Sie unbedingt schriftlich per Post.
  • Alle Mietvertragspartner:innen müssen handschriftlich unterschreiben.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


  • Sie erhalten von uns einen Termin zur Wohnungsvorabnahme.
  • Hier besprechen wir alles Weitere.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


  • Schauen Sie in Ihren Vertrag und sprechen Sie mit Ihrer Kundenbetreuung.
  • Bei der Wohnungsvorabnahme sagt Ihnen die Kundenbetreuung, welche Arbeiten in Ihrer Wohnung anfallen.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


  • Kommen Sie pünktlich zum Termin.
  • Beachten Sie die geltenden Corona-Regelungen.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


  • Kommen Sie pünktlich zum Termin.
  • Bringen Sie alle Schlüssel mit.
  • Beachten Sie die geltenden Corona-Regelungen.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


Er/sie muss sich online bewerben wie jede andere Person.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


Bitte wenden Sie sich an Ihre Kundenbetreuung.
 

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


  • Grundsätzlich müssen alle mietereigenen Einbauten und Gegenstände entfernt werden.
  • In Einzelfällen ist eine Übernahme durch den Nachmieter möglich.
  • Bitte wenden Sie sich an Ihre Kundenbetreuung.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


  • Als Angehörige:r benötigen wir eine Vollmacht.
  • Als Erbe:in benötigen wir die Sterbeurkunde und ggf. den Erbschein.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


Die Kündigungsfrist finden Sie in Ihrem Mietvertrag.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


Verbrauchsinformation

Die Neufassung der Heizkostenverordnung im Rahmen der Europäischen-Energieeffizienz-Richtlinie (EED) soll Mietern ein bewussteres Verbrauchsverhalten ermöglichen. Das trägt  langfristig zum Klimaschutz bei. Ist eine Mietwohnung mit fernauslesbaren Messgeräten ausgestattet, dann muss der Vermieter zukünftig den Mietenden monatlich eine Verbrauchsinformation senden.

Die monatliche Mitteilung informiert die Mietenden über ihren Wärme- und Wasserverbrauch. So können sie Möglichkeiten zur Reduzierung besser und schneller erkennen.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


Die Heizkostenverordnung ist zum 01.12.2021 in einer neuen Fassung in Kraft getreten.

Der Inhalt der Verbrauchsinformation und wie oft diese zu erstellen ist, wurde in § 6a der Heizkostenverordnung geregelt.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


Verbrauchsinformationen müssen nach § 6a der Heizkostenverordnung folgende Informationen enthalten:

  • Verbrauch des Nutzers im letzten Monat in Kilowattstunden, 
  • einen Vergleich dieses Verbrauchs mit dem Verbrauch des Vormonats desselben Nutzers sowie mit dem entsprechenden Monat des Vorjahres desselben Nutzers, soweit diese Daten erhoben worden sind, und 
  • einen Vergleich mit dem Verbrauch eines normierten oder durch Vergleichstests ermittelten Durchschnittsnutzers derselben Nutzerkategorie.

Diese Informationen werden für die Beheizung und Warmwasserversorgung der Wohnung übermittelt. Informationen zum Kaltwasserverbrauch müssen nicht übermittelt werden.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


Die Verbrauchsinformation muss erstellt werden, wenn Ihre Wohnung an einer Heizanlage angeschlossen ist, deren Kosten nach der Heizkostenverordnung verteilt werden und wenn die Messgeräte fernauslesbar sind.

Sie erhalten eine Verbrauchsinformation, wenn in Ihrer monatlichen Miete eine Heizkostenvorauszahlung enthalten ist. Wenn Sie direkt einen Vertrag mit einem Versorgungsunternehmen abgeschlossen haben, z. B. für Fernwärme- oder Gasversorgung, erhalten Sie keine Verbrauchsinformation von der NHW.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


Ja. Nach § 7 (2) der Heizkostenverordnung gehören die Kosten der Verbrauchsinformation zu den Heizkosten. Die Kosten der Verbrauchsinformation werden, wie die Kosten für die Verbrauchserfassung und Abrechnung, mit der Heizkostenabrechnung auf die Mieter verteilt.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


Die monatliche Verbrauchsinformation soll Mietenden helfen, besser und schneller zu erkennen welche Möglichkeiten sie haben, den eigenen Energieverbrauch zu reduzieren. Die jährliche Heizkostenabrechnung ist dafür nicht ausreichend.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


Ab 2022 erhalten Sie monatlich eine Verbrauchsinformation. Die erste Verbrauchsinformation für den Monat Januar 2022 senden wir Ihnen im Februar 2022 zu.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


Die Heizkostenverordnung bestimmt, dass der Vermieter die Verbrauchsinformation monatlich erstellen und dem Mietenden zustellen muss. Die Verbrauchsinformation kann nicht abbestellt werden. Es ist eine gesetzliche Vorgabe, diese kann nicht durch eine Vereinbarung zwischen Mieter und Vermieter ausgeschlossen werden.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


Die Zustellung kann per Post oder digital erfolgen, per E-Mail oder über unsere Mieter-App.

Wer sich und unserem Planeten die Porto- und Ressourcenverschwendung ersparen möchte, ermöglicht uns die kostenfreie Übermittlung per E-Mail. Sofern noch nicht geschehen, teilen Sie uns Ihre E-Mail-Adresse mit und senden uns eine Mail.

Wichtig!
Um Ihre E-Mail-Adresse zuordnen zu können, ist es erforderlich, dass Sie uns in der E-Mail auch Ihre Mietvertragsnummer, Ihren Vor- und Nachnamen und Ihre Anschrift mitteilen.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
War diese Antwort für Sie hilfreich?


Schreiben Sie und über das Kontaktformular!

* Pflichtfeld

Mit Setzen des Häkchens erklären Sie sich einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten zweckgebunden zur Beantwortung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung können Sie jederzeit durch eine Nachricht an uns widerrufen. In diesem Fall werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.