Wohnen in der Mitte.
           Tipps.

Veranstaltungen

Freizeit-Tipps für unsere Mieter

An dieser Stelle finden Sie aktuelle Veranstaltungen der Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte/Wohnstadt sowie Termine und Events von Kommunen oder anderen Veranstaltern. Die passende Veranstaltung finden Sie am besten über die praktische Filterfunktion, mit der Sie nach Stadt, Datum und Veranstaltungsart unterscheiden können.

Alle Termine wurden sorgfältig recherchiert, geprüft und angelegt. Trotzdem lässt es sich nicht vermeiden, dass Termine sich verschieben, entfallen oder vom Veranstalter fehlerhaft erfasst oder übermittelt werden. Daher können wir für die Tagesaktualität sowie die inhaltliche Richtigkeit der Veranstaltungstermine Dritter keine Gewähr bieten. Wir empfehlen Ihnen deshalb stets vor dem Besuch einer Veranstaltung die Informationen zur Veranstaltung beim Veranstalter selbst einzuholen.

Ein Service der VUD Medien GmbH, Freudenstadt, www.auf-reisen.de

Veranstaltungen

18.05.19 - 29.03.20

Leonardo im Mathematikum

Ausstellung
Gießen

Leonardo da Vinci hat neben seinen faszinierenden Gemälden wie z. B. der Mona Lisa, viele skizzenhafte Zeichnungen über mechanische Geräte und Apparate angefertigt. Die interaktive Ausstellung wirft einen Blick auf seine Ideen und Maschinen. An rund 20 Stationen kann probiert werden, welche seiner Maschinen tatsächlich funktionieren und was ihn zu seinen Entwicklungen inspirierte. Kühne Fluggeräte, raffinierte Brücken, unterschiedliche Zahnräder und mathematische Konstruktionen sind zu entdecken und auch Leonardo selbst wird in einer Reihe von Exponaten vorgestellt.

Öffnungszeiten

Mo.-Fr. 9-18, Sa., So. 10-19 Uhr Feiertage 10-19 Uhr geschlossen: 24./25./31.12.

Veranstaltungsort

Mathematikum Gießen
Liebigstr. 8
35390 Gießen

Tel.: +49 641 9697970
Fax: 97269420
www.mathematikum.de

Kontakt

Mathematikum Gießen
Liebigstr. 8
35390 Gießen

Tel.: +49 641 9697970
Fax: +49 641 97269420
www.mathematikum.de


17.06.19 - 08.03.20

"Mit fremden Federn"

Ausstellung

Maske der Tapirapé aus Brasilien (Mato Grosso) genannt „Cara Grande“, Leihgabe Thomas Rosenbauer

Wiesbaden

Der Gebrauch von Federn ist seit Jahrhunderten aus vielen Kulturen der Welt bekannt. Nützlich sind sie als wärmende Decken oder als Schreibfedern Eine formenreiche und farbenprächtige Vielfalt von Schmuck- und Kleidungsstücken entwickelte sich durch kulturelle Bedeutungen, wechselnde Moden und unterschiedliche Verfügbarkeit. Im Mittelpunkt der Ausstellung steht Federschmuck indianischer Kulturen aus Amerika. Zum Beispiel nutzen indigene Völker Brasiliens bestimmte Federn zur Demonstration ihrer sozialen Stellung und Altersklasse.

Öffnungszeiten

Di., Do. 10-20, Mi., Fr. 10-17, Sa., So. 10-18 Uhr Feiertage, auch montags:10-18 Uhr geschlossen: 24./25./31.12. und 1.1.

Veranstaltungsort

Museum Wiesbaden
Friedrich-Ebert-Allee 2
65185 Wiesbaden

Tel.: +49 611 3352250
Fax: +49 611 3352192
www.museum-wiesbaden.de

Kontakt

Museum Wiesbaden
Friedrich-Ebert-Allee 2
65185 Wiesbaden

Tel.: +49 611 3352170
Fax: +49 611 3352192
www.museum-wiesbaden.de


27.06.19 - 01.03.20

"Plakatiert! Reflexionen des indigenen Nordamerika"

Ausstellung
Frankfurt am Main

Die Ausstellung zeigt anhand von rund 100 Plakaten aus den 1970er Jahren bis heute ausgewählte Aspekte indigender Lebenswelten, die zwischen der Akrtiks und dem US-amerikanischen Süden zu finden sind. Unter anderem werden folgende Themen behandelt - Die Bedeutung der Abstammung und Indentität, Gesundheit, Die Rolle der Bildung und des Militärs sowie Probleme häuslicher Gewalt. Eine Ausstellung von Studierenden des Instituts für Ethnologie der Goethe-Universität Frankfurt am Main.

Öffnungszeiten

Di., Do.-So. 11-18, Mi. 11-20 Uhr

Veranstaltungsort

Weltkulturen Labor
Schaumainkai 37
60594 Frankfurt am Main

Kontakt

Weltkulturen Museum
Schaumainkai 29-37
60594 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 21235913
Fax: +49 69 21230704
www.weltkulturenmuseum.de


20.09.19 - 26.01.20

"Bilde, Künstler!"

Ausstellung
Fulda

Mitmachausstellung mit Einblicken in die Werke von in der Region wirkenden bildenden KünstlerInnen - Ulrich Barnickel, David P. Campbell, Veronika P. Dutt, Ulrike Kuborn und Michael Mohr. Gezeigt werden Malerei und Bildhauerei mit unterschiedlichen Herangehensweisen und Sujets, darunter Landschaften, Porträts und Farbbetrachtungen. Ein Teil der Ausstellung beinhaltet das Thema "Kunst als Nahrung. Die KünstlerInnen lassen im Impuls-Aktionsraum hinter die Kulissen blicken und informieren über ihre Inspirationsquellen. Ergänzend gibt es spannende Mitmachprogramme für Kinder und Jugendliche (Gruppen) ab 4 Jahren und Mitmachprogramme für Tagesbesucher.

Öffnungszeiten

Mo.-Fr. 10-17.30, So. 13-17.30 Uhr Feiertage: 13-17.30

Veranstaltungsort

Kinder-Akademie Fulda
Mehlerstr. 4
36043 Fulda

Tel.: +49 661 902730
Fax: +49 661 9027323
www.kaf.de

Kontakt

Kinder-Akademie Fulda
Mehlerstr. 4
36043 Fulda

Tel.: +49 661 902730
Fax: +49 661 9027325
www.kaf.de


22.09.19 - 22.03.20

"Auf Staatsbesuch im Insektenreich"

Ausstellung
Wiesbaden

In dieser Kabinettausstellung wird das komplexe und spannende Thema der Insektenstaaten in den Fokus genommen. Soziales Verhalten unterschiedlicher Arten ist uns bekannt, Staatenbildung ist im Tierreich jedoch selten. Aber bei Honigbienen, Termiten und Ameisen ist dies der Fall, denn es gibt Lebensräume, die von diesen dominiert werden. Dabei können erstaunliche Entdeckungen gemacht werden. Wie kommunizieren die Individuen untereinander, wie ernähren sie sich? Wer dient ihnen und wer bedroht ihre Existenz? Ein Ausflug ins Zentrum der Macht.

Öffnungszeiten

Di., Do. 10-20, Mi., Fr. 10-17, Sa., So. 10-18 Uhr Feiertage: 10-18 Uhr

Veranstaltungsort

Museum Wiesbaden
Friedrich-Ebert-Allee 2
65185 Wiesbaden

Tel.: +49 611 3352250
Fax: +49 611 3352192
www.museum-wiesbaden.de

Kontakt

Museum Wiesbaden, Kunstsammlungen Chemnitz und Kunstmuseum Bonn
Friedrich-Ebert-Allee 2
65185 Wiesbaden

Tel.: +49 611 3352170
Fax: +49 611 3352192
www.museum-wiesbaden.de


06.10.19 - 16.02.20

Königskinder - Das Schicksal des "Winterkönigs" und seiner Familie

Ausstellung
Heidelberg

Das Kurpfälzische Museum besitzt eine umfangreiche Flugblatt- und Flugschriftensammlung sowie Gemälde und Grafiken, Münzen und Medaillen, Möbel und Kunsthandwerk aus der Zeit des Dreißigjährigen Krieges. Sie bilden den Grundstock der Sonderausstellung, die zusammen mit internationalen Leihgaben aus Anlass der 400-jährigen Wiederkehr der böhmischen Königswahl gezeigt wird.

Weitere Information

Öffnungszeiten

Di.-So. 10-18 Uhr geschlossen: 24./25./31.12., 1.1. und Fastnachtsdienstag

Veranstaltungsort

Kurpfälzisches Museum
Hauptstr. 97
69045 Heidelberg

Tel.: +49 6221 5834000
Fax: 5834900
www.museum-heidelberg.de

Kontakt

Kurpfälzisches Museum der Stadt Heidelberg
Hauptstr. 97
69045 Heidelberg

Tel.: +49 6221 5834000
Fax: +49 6221 5834900
www.museum-heidelberg.de


10.10.19 - 31.08.20

"Luminous"

Konzerte
Wiesbaden

Kunst und prickelnder Sektgenuss, beides ist inspirierend und gemeinschaftsstiftend. Bei Henkell ist diese Liaison in Kooperation mit der Galierie Rother Winter eine liebgewonnene Tradition.Die Ausstellung zeigt Exponate von drei zeitgenössischen Künstlern bei denen Licht im Mittelpunkt steht. Die Objekte von Ulli Böhmelmann aus Papier, Porzellan, Silikon und mehr kreisen um Themen wie Transparenz, Fragilität und Zwischenräume. José de Guimaras entwickelte ein "Bildnerisches Alphabet" der Symbole, das Einflüsse verschiedener Kulturen vereint. Seine neueren Arbeiten entwickeln mit der Integration von Neonröhren eine besondere Leuchtkraft. Die Installationen aus Farbe und Licht von Rita Rohlfing werden stark von den Räumlickeiten beeinflusst und beeinflussen ihrerseits wieder den Raum.

Öffnungszeiten

Mo.-Fr. 10-18, Sa., So. 10-16 Uhr

Veranstaltungsort

Sektkellerei Henkell & Co. - Marmorsaal
Biebricher Allee 142
65187 Wiesbaden

Kontakt

Henkell & Co. Sektkellerei KG
Biebricher Allee 142
65187 Wiesbaden

Tel.: +49 611 630
Fax: +49 611 63351
www.henkell-sektkellerei.de


18.10.19 - 14.03.20

"Kreuz- und Querstiche ZEITSPANNE" von Katharina Sommer

Ausstellung
Darmstadt

Zu sehen sind vorwiegend schwarz-weiß Fotos, auf Stoff gedruckt und in Akzenten bestickt sowie Bilder und mixes Media. Die Arbeiten stellen Verbindungen her zu vergangenen Erzählungen und Bildern, Erinnerungsfetzen und Bekanntem oder scheinbar Bekanntem.

Öffnungszeiten

Mo.-Fr. 9-16 Uhr

Veranstaltungsort

Bildungszentrum des Hessischen Handels
Goebelstr. 21
64293 Darmstadt

Kontakt

Bildungszentrum des Hessischen Handels gGmbH / Goebelhaus
Goebelstr. 21
64293 Darmstadt

Tel.: +49 6151 134513
www.bz-darmstadt.de


23.10.19 - 16.02.20

"Making Van Gogh. Geschichte einer deutschen Liebe"

Ausstellung

Vincent van Gogh (1853-1890) Segelboote am Strand von Les Saintes-Maries-de-la-Mer, 1888, Öl auf Leinwand, 65.81,5 cm

Frankfurt am Main

Schwerpunkt der Ausstellung ist die Entstehung des "Mythos van Gogh" zu Beginn des 20. Jahrhunderts und die Bedeutung seiner Kunst für die Moderne in Deutschland. Die Ausstellung zeigt mehr als 120 Gemälde und Arbeiten auf Papier. Den Kern bilden 50 zentrale Arbeiten von Vincent van Gogh aus allen Schaffensphasen. Sein Einfluss auf die nachfolgende Generation veranschaulichen 70 Werke von deutschen Künstlerinnen und Künstlern wie Max Beckmann, Ernst Ludwig Kirchner. Alexej von Jwlensky, Gabriele Münter und andere.

Öffnungszeiten

Di., Mi., Sa., So. 10-19, Do., Fr. 10-21 Uhr 25./26./30.12. 10-19, 31.12. 10-17 1.1.20 11-19, 6.1.20 10-19 Uhr geschlossen: 24./31.12.

Veranstaltungsort

Städel Museum
Schaumainkai 63
60596 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 6050980
Fax: +49 69 605098111
www.staedelmuseum.de

Kontakt

Städel Museum
Schaumainkai 63
60596 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 6050980
Fax: +49 69 605098111
www.staedelmuseum.de


24.10.19 - 30.08.20

"Weltenbewegend. Migration macht Geschichten"

Ausstellung

An einer Tankstelle südlich von El Golea, Algerien Nordafrika, Foto Josef Franz Thiel, 1966

Frankfurt am Main

Auf der ganzen Welt sind und waren Menschen in Bewegung. Lebensstile, Sprachen, Musik, Kunst und Handwerk wandern dabei mit und Vieles, was für eine Kultur als ursprünglich gilt, erweist sich bei genauer Betrachtung als "Import". Das Weltkulturen Museum greift Fragen auf, die zeigen, wie die verschiedenen Kulturen der Welt schon immer im Austausch stehen: Ob historische Siedlungsbewegungen, Arbeitsmigration oder Globalisierung - Menschen und ihre unterschiedlichen Kulturen stehen in stetigem Austausch. Ist Migration wirklich nur Ursache von Problemen oder vielmehr wichtiger Antrieb für neue Wege des Zusammenlebens in einer sich ständig verändernden Welt?

Öffnungszeiten

Di., Do.-So. 11-18, Mi. 11-20 Uhr

Veranstaltungsort

Weltkulturen Labor
Schaumainkai 37
60594 Frankfurt am Main

Kontakt

Weltkulturen Museum
Schaumainkai 29-37
60594 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 21235913
Fax: +49 69 21230704
www.weltkulturenmuseum.de


26.10.19 - 31.05.20

"Step by Step"

Ausstellung

Stelzsandale, Seide, Metallfaden, Leder, Holz, Perlmutt, Damaskus, 19. Jh. und Querriemensandale, Adilette, adidas, Kunststoff, Herzogenaurach, 2019

Offenbach am Main

Schuh. Design im Wandel. Eine Ausstellung rund um das Thema Schuhe mit Beispielen aus aller Welt und durch alle Zeiten. Woher kommt der Flip-Flop? Wie hat sich der Absatz entwickelt? Seit wann unterscheiden wir zwischen rechtem und linkem Schuh? Welche kulturelle Bedeutung haben einzelne Schuhmodelle? All diesen Fragen stellt sich die Neupräsentation. Über 150 ausgewählte Schuhpaare werden unter thematischen Ansätzen in neuer Form präsentiert. Im bewussten Kontrast sind historische Exponate mit Exemplaren aus dem 21. Jahrhundert zusammengestellt. Fußbekleidung für Frauen, Männer und Kinder aus über zwei Jahrtausenden veranschaulichen die Spannbreite der Sammlung des Deutschen Ledermuseums. Die Ausstellung zeigt die Entwicklung der globalen Schuhmode auf und spannt den Bogen von historischem Schuhwerk zu aktuellen Moden.

Öffnungszeiten

Di.-So. 10-17 Uhr Feiertage 10-17 Uhr geschlossen: 24./31.12.

Veranstaltungsort

DLM Deutsches Ledermuseum
Frankfurter Str. 86
63067 Offenbach am Main

Tel.: +49 69 8297980
Fax: +49 69 810900
www.ledermuseum.de

Kontakt

DLM Deutsches Ledermuseum
Frankfurter Str. 86
63067 Offenbach

Tel.: +49 69 8297980
Fax: +49 69 810900
www.ledermuseum.de


01.11.19 - 29.02.20

"Eine Reise zu Deinem Winter"

Kultur für Kinder
Wiesbaden

Diese Winterreise wendet sich an Kinder und Jugendliche und wird für jede Klasse und Gruppe verwandelt und verfeinert. Jeder hat ein eigenes Bild vom Winter, geprägt von Erinnerungen, Erlebnissen, einer bestimmten Landschaft und mehr. Um dies zu bereichern und zu erweitern werden Im Erfahrungsfeld Winterstationen und Winterbilder mit Einladungen für eigene Erkundungen und Experimente inszeniert. Eine Station ist zum Beispiel die Eiskammer mit Eiskristallen, Eiszapfen und Eisblumen; an der Kerzenstation kann eine Kerze getaucht werden; an einer weiteren Station wird aus Baumwolle und Wachs ein Wachstuch hergestellt, mit dem Lebensmittel im Kühlschrank eingewickelt werden können.

Öffnungszeiten

Di.-Fr. 9-15 Uhr

Veranstaltungsort

Schloss Freudenberg
Schloss Freudenberg
65201 Wiesbaden

Kontakt

Gesellschaft Natur & Kunst gemeinnütziger e.V.
Schloß Freudenberg
65201 Wiesbaden

Tel.: +49 611 1729-700
www.schlossfreudenberg.de


13.11.19 - 18.04.20

Jaume Plensa

Ausstellung
Bad Homburg v.d. Höhe

Die Ausstellung zeigt eine fein abgestimmte Installation von Arbeiten des Künstlers in unterschiedlichen Formaten aus den Jahren 2016 bis 2019. Durch die besondere Lichtgestaltung wird eine poetische Kraft erzeugt. Zu sehen sind kleine Bronzen und einzelne seiner filigranen "Schriftkörper" sowie eine Auswahl universell wirkender Kopfporträts. Alle seine Werke drücken die Suche nach dem menschlichen Sein und dem Wesen des Geistigen aus.

Öffnungszeiten

Mi.-Fr. 14-19, Sa. 11-15 Uhr

Veranstaltungsort

Jakobshallen der Galerie Scheffel
Dorotheenstr. 5
61348 Bad Homburg v.d. Höhe

Kontakt

Galerie Scheffel
Ferdinandstr. 19
61348 Bad Homburg v.d. Höhe

Tel.: +49 6172 1783710
www.galerie-scheffel.de


13.11.19 - 16.02.20

"Große Realistik & Große Abstraktion"

Ausstellung
Frankfurt am Main

Das Museum zeigt eine repräsentative Auswahl von rund 100 Werken aus dem Bestand an deutschen Zeichnungen des 20. Jahrhunderts. Diese spiegeln die historisch gewachsenen Schwerpunkte der Sammlung wider. Zeichnungen von Max Beckmann (1884-1950) und den "Brücke"-Künstlern, allen voran Ernst Ludwig Kirchner (1880-1938) sind zu sehen aber auch von Karl Otto Götz (1914-2017), Joseph Beuys (1921-1986), Georg Baselitz (geb. 1938), Gerhard Richter (geb. 1932) und Sigmar Polke (1941-2010). Die Technik wurde vom jeweiligen Entstehungskontext bestimmt, deshalb sind einfache Bleistiftskizzen, farbig leuchtende Pastelle und Aquarelle, miniaturhafte Kreizeichnungen und auch monumentale Collagen ausgestellt.

Öffnungszeiten

Di., Mi., Sa., So. 10-19, Do., Fr. 10-21 Uhr 25./26./30.12. 10-19, 31.12. 10-17 1.1.20 11-19, 6.1.20 10-19 Uhr geschlossen: 24./31.12.

Veranstaltungsort

Städel Museum
Schaumainkai 63
60596 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 6050980
Fax: +49 69 605098111
www.staedelmuseum.de

Kontakt

Städel Museum
Schaumainkai 63
60596 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 6050980
Fax: +49 69 605098111
www.staedelmuseum.de


13.11.19 - 13.04.20

"Rotes Käppchen, blauer Bart - Märchenhafte Farben und Experimente"

Ausstellung

Ausstellungsmotiv

Kassel

In der Erlebnis-Ausstellung wird der Bedeutung von Farben im Märchen nachgegangen: Warum trägt Rotkäppchen ausgerechnet Rot, und weshalb wirkt ein blauer Bart befremdlich? Schon bei den Brüdern Grimm, Hans Christian Andersen oder Johann Wolfgang von Goethe wurden Farben nicht zufällig gesetzt, sondern haben eine tiefere Bedeutung. Gold steht für Reichtum und Vollkommenheit, Weiß für das Göttliche, das Erhabene, Schwarz dagegen symbolisiert meist Tod und Teufel. Begleitend zur Ausstellung spannende Experimente rund um die Physik der Farben und das menschliche Sehen entdecken.

Öffnungszeiten

Di.-Do., Sa., So. 10-18, Fr. 10-20 Uhr geschlossen: Mo.

Veranstaltungsort

GRIMMWELT Kassel
Weinbergstr. 21
34117 Kassel

Kontakt

Grimmwelt Kassel gGmbH
Weinbergstr. 21
34117 Kassel

Tel.: +49 561 5986190
www.grimmwelt.de


17.11.19 - 08.03.20

"Von Spitzweg bis Hölzel - Die Künstlerkolonie Dachau zu Gast"

Ausstellung
Kronberg im Taunus

Die Künstlerkolonie Dachau entstand ab der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Bedeutende deutsche Maler drängten ab 1875 in die bayerische Stadt und ließen sich von Menschen und Landschaft im Dachauer Moos inspirieren. Rund 50 Bilder zeigen die Entwicklung der Genre- und Landschaftsmalerei in Dachau von Anfang an bis weit ins 20. Jahrhundert.

Öffnungszeiten

Mi. 15-19, Sa. 12-18, So. 11-18 Uhr

Veranstaltungsort

Museum Kronberger Malerkolonie
Heinrich-Winter-Str. 4 A
61476 Kronberg im Taunus

Kontakt

Stiftung Kronberger Malerkolonie
Heinrich-Winter-Str. 4A
61476 Kronberg im Taunus

Tel.: +49 6173 92940
Fax: +49 6173 929491
www.kronberger-malerkolonie.com


23.11.19 - 09.02.20

"Beste Bilder - Die Cartoons des Jahres 2019"

Ausstellung

Cartoon: Alf/Caricatura

Kassel

77 Cartoonistinnen und Cartoonisten lassen die großen Ereignisse des Jahres in ihren Zeichnungen aufleben.

Öffnungszeiten

Di.-Sa. 12-19, So. 10-19 Uhr Feiertage 10-19 Uhr geschlossen: 24./31.12.2019 und 1.1.2020

Veranstaltungsort

Caricatura Galerie für Komische Kunst - Bar
Rainer-Dierichs-Platz 1
34117 Kassel

Kontakt

Caricatura - Galerie für Komische Kunst
Rainer-Dierichs-Platz 1
34117 Kassel

Tel.: +49 561 776499
Fax: +49 561 15687
www.caricatura.de


28.11.19 - 31.01.20

"grimms märchen im jugendstil"

Ausstellung

Gertrud Kohrt - Märchenfries (Teil)-Gouache auf Leinwand-1913 oder 1914

Kassel

Ende des 19. und zu Beginn des 20. Jahrhunderts erfreuten sich Märchenillustrationenen großer Beliebtheit. Die damaligen Künstler illustrierten die Märchen auf ganz unterschiedliche Weise. Ein Beispiel ist der etwa zehn Meter lange Märchenfries von Gertrud Kohrt. Münchner und Stuttgarter Bilderbogen sowie verschiedene Ausschneidebogen und prächtige Ausgaben mit farbigen Lithographien sind weitere Märchendarstellungen. Die Ausstellung zeigt den Märchenfries sowie die wichtigsten Märchen-Illustrationen des Jugendstils und die Illustrationsgeschichte der Märchen der Brüder Grimm im Allgemeinen.

Weitere Information

Öffnungszeiten

Di.-So./Feiertag 10-17 Uhr, Do. bis 20 Uhr, Mo. geschlossen

Veranstaltungsort

Hessisches Landesmuseum
Brüder-Grimm-Platz 5
34117 Kassel

Tel.: +49 561 316800
www.museum-kassel.de

Kontakt

Museumslandschaft Hessen Kassel
Schlosspark 1
34131 Kassel

Tel.: +49 561 316800
www.museum-kassel.de


30.11.19 - 26.01.20

Weihnachtskrippendorf

Weihnachtsmarkt

Stern von Bethlehem

Waldbreitbach

Das "Weihnachtsdorf Waldbreitbach" im Wiedtal erstrahlt wieder. Die bekannteste Attraktion der Gemeinde im Westerwald ist die weltweit größte Naturwurzelkrippe in der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt. 1.000 von Hand gesammelte Wurzeln werden zusammen mit 40 Figuren, 85 Tieren und unzähligen echten Pflanzen zu einer prachtvollen Krippenlandschaft zusammengestellt. Sie wurde 1989 zum ersten Mal aufgebaut und erhielt 1998 einen Eintrag ins Guinnessbuch der Rekorde.

Weitere Information

Öffnungszeiten

Täglich

Veranstaltungsort

Im gesamten Ortsbereich Waldbreitbach
Marktstraße
56588 Waldbreitbach

Kontakt

Gewerbeverband Waldbreitbach
Neuwieder Str. 39
56588 Waldbreitbach

Tel.: +49 2638 4017
www.wiedetal.de


08.12.19 - 23.02.20

"Kinderwelten" - 64. Internationale Kinderbuchausstellung -

Ausstellung
Offenbach am Main

Internationale Kinderbücher und Kveta Pacovská, Open Space Bilder. Seit über 60 Jahren präsentiert das Museum die Neuheiten aus dem weiten Feld des Kinderbuchs. Die farbenfrohen Bücher zeigen über regionale und kulturelle Grenzen hinweg Entwicklungen im Bereich der Buchillustration auf und fungieren anhand ihrer Themenstellungen als Indikator gesellschaftlicher Prozesse. Die Ausstellung von neuen Bilderbüchern aus vielen Ländern wird nicht nur in Vitrinen gezeigt, sondern bietet auch auf dem großen Lesetisch Bücher zum Anfassen. In diesem Jahr spielen Märchenstoffe eine besondere Rolle und führen zurück in vergangene Zeiten. Den Kern der Ausstellung bilden die farbintensiven und teilweise abstrakten Märchenillustrationen von Kveta Pacovská.

Öffnungszeiten

Di., Do., Fr. 10-17, Mi. 14-19, Sa., So. 11-18 Uhr Feiertage 11-18 Uhr geschlossen: 24./25./31. 12.

Veranstaltungsort

Klingspor-Museum
Herrnstr. 80
63065 Offenbach am Main

Tel.: +49 69 80652954
Fax: +49 69 80652669
www.klingspor-museum.de

Kontakt

Klingspor-Museum
Herrnstraße 80
63065 Offenbach

Tel.: +49 69 80652954
Fax: +49 69 80652669
www.klingspor-museum.de


13.12.19 - 09.02.20

Kabinettausstellung mit Cartoons von Kai Flemming

Ausstellung
Kassel

Aufgrund der Teilnahme an den Sommerakademie-Workshops der Jahre 2016 und 2017 werden die Arbeiten des Zeichners aus Hamburg in der Caricatura Bar ausgestellt. Seine Cartoons erscheinen unter anderem in der Frankfurter Rundschau. 2017 wurde er mit dem Sonderpreis "Newcomer" beim "Deutschen Karikaturpreis ausgezeichnet.

Öffnungszeiten

Mi.-Sa. ab 19 Uhr

Veranstaltungsort

Caricatura Galerie für Komische Kunst - Bar
Rainer-Dierichs-Platz 1
34117 Kassel

Kontakt

Caricatura - Galerie für Komische Kusnt
Rainer-Dierichs-Platz 1
34117 Kassel

Tel.: +49 561 776499
Fax: +49 561 15687
www.caricatura.de


16.12.19 - 02.02.20

Zeltpalast

Kultur
Frankfurt am Main

Sensationelle Künstler bieten exklusive Shows in besonderem Ambiente. Magie, Comedy, Kuinarisches, Musik oder Edutainment stehen auf dem exquisiten Programm. Durch die besondere Anordnung der Sitzplätze haben alle freien Blick auf die Darbietungen.

Weitere Information

Öffnungszeiten

Unterschiedliche Uhrzeiten geschlossen: 17.-24.12.19, 1.1., 19.-22.1., 24.-26.1. 20

Veranstaltungsort

Zeltpalast an der Commerzbank Arena
Mörfelder Landstraße 362
60528 Frankfurt am Main

Kontakt

S-Promotion Event GmbH
Müllerweg 23
64850 Schaafheim

Tel.: +49 6073 744740
Fax: +49 6073 7447422
www.s-promotion.de


01.01.20 - 31.12.20

Führung im Wolfgang-Bonhage-MUSEUM KORBACH

Kultur
Korbach

Was ist so besonders an den Fossilien aus der Korbacher Spalte? Wie haben die Bergleute im Mittelalter das Gold im Eisenberg abgebaut? Und was ist so alles in 1.000 Jahren Stadtgeschichte passiert? Die Antworten erhalten Sie bei einem Rundgang durch das Korbacher Stadtmuseum. November bis März: jeden 2. Samstag im Monat um 14:30 Uhr April bis Oktober: jeden 2. und 4. Samstag im Monat um 14:30 Uhr Dauer: ca 1,5 Stunden

Weitere Information

Öffnungszeiten

14:30 bis 16:00 Uhr März - Oktober: Di-So, Feiertage: 11:00 - 16:30 Uhr November - Februar: Sa, So, Feiertage: 11:00 - 16:30 Uhr Di-Fr: 14:00 - 16:30 Uhr geschlossen: Montags geschlossen

Veranstaltungsort

Wolfgang-Bonhage-Museum
Kirchplatz 2
34497 Korbach

Tel.: +49 5631 53289
www.museum-korbach.de

Kontakt

Wolfgang-Bonhage-MUSEUM KORBACH
Kirchplatz 2
34497 Korbach

Tel.: 05631 53289
www.museum-korbach.de


05.01.20 - 26.01.20

Begegnungen in Merzhausen

Ausstellung

Merzhausen (Schwalm)

Willingshausen

Durch die Wirren des 2. Weltkrieges kommt Wilhelm Weber-Gaul, geboren als Wilhelm Weber nach Merzhausen. Hier begegnet der Städter und ehemalige Kavallerie-Leutnant bäuerlicher Tradition, einem landwirtschaftlich geprägten Umfeld, Bauernhöfen und Menschen in Tracht. Er verliert im 1. Weltkrieg seinen rechten Arm und erstellt daher seine Werke mit der linken Hand. Er malt in Aquarell und Öl. Bei seinen Auftragsarbeiten fertigt er zunächst Bleistiftentwürfe an, nach denen er seine Arbeiten in Aquarell oder Öl umsetzt. Während des Krieges und der Nachkriegszeit entlohnen ihn die Auftraggeber mit Speck, Mehl und Eiern. Mit sein bekanntestes Werk ist die "Glockenübergabe".

Öffnungszeiten

Di-So 14-17, Sa./So./Feiertag 10-12 Uhr geschlossen: Montag

Veranstaltungsort

Neue Kunsthalle Willingshausen
Merzhäuser Str. 1
34628 Willingshausen

Kontakt

Willingshausen Touristik Betriebsgesellschaft mbH
Merzhäuser Str. 1
34628 Willingshausen

Tel.: +49 6697 1418
Fax: +49 6697 919647


10.01.20 - 02.03.20

"Das geheimnisvolle Leben der Bäume"

Ausstellung
Heidelberg

Fotoausstellung von Ralf Kuhlen zur Ehrung Heidelbergs als "europäische Waldhauptstadt 2018". Der Künstler hat die Schönheit des Heidelberger Stadtwaldes neu entdeckt. Seine Fotografien zeigen, dass wilde Natur schon ein paar Schritte hinter der Stadt beginnt.

Öffnungszeiten

Tägl. 9-20 Uhr

Veranstaltungsort

Augustinum
Jasperstr. 2
69126 Heidelberg

Kontakt

Augustinum Heidelberg
Jasperstr. 2
69126 Heidelberg

Tel.: +49 6221 3880
www.augustinum.de/heidelberg


14.01.20 - 19.04.20

"Kunst im Museum - Kostbarkeiten aus dem Archiv"

Ausstellung
Lauterbach (Hessen)

Werke von drei Künstler/innen werden im Erdgeschoss des Museums gezeigt: Magda Langenstraß-Uhlig (1888-1965), die zunächst dem Expressionismus verhaftet war, sich später jedoch zum Bauhaus-Stil veränderte, Karl Diefenbach (1901-1968) mit realistischen romantischen Werken bei denen Norwegen als Motiv diente, sowie Wilhelm Christian Kesting (1901-1985) mit expressionistischen Werken, die gleichzeitig seine Naturverbundenheit zeigen und Industrielandschaften.

Öffnungszeiten

Di., Do., Fr. 10-12, 14-17, Mi. 10-12, Sa., So. , 14-17 Uhr

Veranstaltungsort

Hohhaus-Museum Lauterbach
Eisenbacher Tor 1
36341 Lauterbach (Hessen)

Kontakt

Hohhaus-Museum Lauterbach e.V.
Eisenbacher Tor 1
36341 Lauterbach (Hessen)

Tel.: +49 6641 2402
Fax: +49 6641 640794
www.hohhaus.de


17.01.20 - 22.02.20

Gut gegen Nordwind

Kultur
Wiesbaden

Als moderne Version eines klassischen Briefromans wird der Roman "Gut gegen Nordwind" des österreichischen Autors Daniel Glattauer beschrieben. Ein total abgedrehtes, lustiges & virtuelles Liebesabenteuer.

Öffnungszeiten

jeweils um 20 Uhr an folgenden Terminen: 17./18.1. 21./22.2.

Veranstaltungsort

An der Bergkirche
Lehrstr. 6
65183 Wiesbaden

Kontakt

Kammerspiele Wiesbaden e.V
Lehrstr. 6
65183 Wiesbaden

Tel.: +49 611 8827340
www.kammerspiele-wiesbaden.de


21.01.20 - 26.01.20

hr2-Hörfest

Kultur
Wiesbaden

Die Veranstaltung bietet eine Woche voller Sprachakrobatik und erstaunlicher Rhythmen, voll betörender Klänge und Kabarett auf höchstem Niveau. An verschiedenen Veranstaltungsorten in der Stadt.

Veranstaltungsort

Hessisches Staatstheater
Christian Zais Str. 3
65189 Wiesbaden

Kontakt

Hessischer Rundfunk - hr2 und Stadt Wiesbaden
Bertramstr. 8
60320 Frankfurt

Tel.: +49 69 1551
www.hr-online.de


23.01.20 - 24.01.20

500. Konzert

Konzerte
Frankfurt am Main

Zum Jubiläum übernehmen Musiker*innen der quasi "ersten Stunde", Absolvent*innen der Frankfurter Musikhochschule sowie noch Studierende die musikalische Gestaltung. Das Programm bietet Werke von Frédéric Chopin, Sergej Rachmaninow, Paul Tortelier, Arvo Pärt, George Winston, Hugo Blanco, Victor Guerrero, Luis Carlos Saboya, Rolando Ortiz und Genaro Prieto. Aufgrund der großen Nachfrage, Zusatzkonzert am Freitag, 24.01.2020, 19:30 Uhr.

Öffnungszeiten

19.30 Uhr

Veranstaltungsort

Kirche am Campus Bockenheim
Jügelstr. 1
60325 Frankfurt am Main

Kontakt

Sound of Spirit
Marburger Str. 9
60487 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 7073774
www.sound-of-spirit-frankfurt.de


23.01.20 - 26.01.20

Streichquartettfest - "Zeitgenossen"

Konzerte

Logo Streichquartettfest

Heidelberg

2020 bringen die Quartette ihre Beethoven-Interpretationen mit nach Heidelberg. Er ist derjenige Komponist, der unangefochten im Zentrum des Programms steht. Werke aller Schaffensphasen werden zu hören sein. Seine Musik wird eingebettet in die Musik seiner Zeit wie der aktuellen Gegenwart. Hörbar wird so eine doppelte Zeitgenossenschaft.

Weitere Information

Veranstaltungsort

Alte Pädagogische Hochschule
Keplerstr. 87
69121 Heidelberg

Kontakt

Internationales Musikfestival - Heidelberger Frühling gGmbH
Friedrich-Ebert-Anlage 27
69117 Heidelberg

Tel.: +49 6221 5840000
Fax: +49 6221 584640049
www.heidelberger-fruehling.de


23.01.20

Sternstunden - Wunschkinder

Kultur
Idstein

Schauspiel von Lutz Hübner und Sarah Nemitz "Eltern werden ist nicht schwer, Eltern sein…" Bettine und Gerd haben ein Problem: Ihr Sohn Marc, der vor ein paar Monaten mit Ach und Krach sein Abi geschafft hat, hängt seitdem zuhause rum und tut nichts als schlafen, Fernsehen, Kiffen, den Kühlschrank leerfressen und Party – und das natürlich inklusive Wäschewasch-Service in elterlicher ‚Vollpension’. Keine Initiative, kein Plan in Sicht. Was haben die Eltern bloß falsch gemacht?

Öffnungszeiten

20 bis 22 Uhr

Veranstaltungsort

Stadthalle
Löherplatz 1
65510 Idstein

Tel.: +49 6126 78-180
Fax: +49 6126 78-9180
www.idstein.de

Kontakt

Stadt Idstein
König-Adolf-Platz 2
65510 Idstein

Tel.: +49 6126 78622
Fax: +49 6126 78815


24.01.20 - 24.04.20

"Duo Camouflage - Zauberkunst hoch²"

Kultur für Kinder
Gießen

Hinter diesem Titel verbergen sich Ralf Weber und Carsten Skill, die sich am Abend in professionelle Zauberkünstler verwandeln In dem gemeinsamen Projekt vereinen sie das Beste aus ihren Solo-Shows und bringen das Publikum mit feinem Humor, Schlagferigkeit und handgemachten Wundern zum Lachen und Staunen. Zu jedem der genannten Termine wird das Programm neu zusammengestellt.

Öffnungszeiten

Termine: 24.1.; 14./28.2.; 27.3.; 24.4. jeweils 19.30 Uhr

Veranstaltungsort

Mathematikum Gießen
Liebigstr. 8
35390 Gießen

Tel.: +49 641 9697970
Fax: 97269420
www.mathematikum.de

Kontakt

Mathematikum Gießen
Liebigstr. 8
35390 Gießen

Tel.: +49 641 9697970
Fax: +49 641 97269420
www.mathematikum.de


24.01.20

Sebastian Pufpaff

Kultur
Hanau

Der Kabarettist präsentiert sein neues Programm "Wir nach".

Veranstaltungsort

Congresspark Hanau
Schlossplatz 1
63450 Hanau

Kontakt

Stadt Hanau - Veranstaltungsbüro
Schlossplatz 3
63450 Hanau

Tel.: +49 6181 6686090
www.hanau.de


24.01.20

Der Grüffelo

Kultur für Kinder
Melsungen

Ein fantasievolles Puppenspiel für kleine Mäuse & große Monster ab 2 Jahren. Spieldauer ca. 50 Minuten. Es ist nicht ungefährlich für eine kleine Maus, allein durch den Wald zu spazieren. Überall lauern Gefahren und große gefräßige Tiere. Doch wenn man so viel Fantasie hat wie diese Maus, kann einem nichts passieren. Sie erfindet einfach einen rieseigen Freund namens Grüffelo, und schon nehmen ihre Feinde Reißaus. Eintritt: Kinder 8,00 € - Erwachsene 9,00 € Karten nur an der Tageskasse ab 30 Minuten vor Beginn.

Öffnungszeiten

16:00 bis 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

Dorfgemeinschaftshaus Röhrenfurth
Unterdorf 1
34212 Melsungen

Kontakt

Wolfhager Figurentheater
Untere Str. 11
34479 Breuna

Tel.: 05601 3039127
www.wolfhager-figurentheater.de


25.01.20

Bad Zwestener Meisterkonzerte - Duo-Abend

Konzerte
Bad Zwesten

Malwina Sosnowski (Konzertmeisterin im Baseler Sinfonieorchester) und Benyamin Nuss (Klavier spielen Werke von J.S. Bach und Ludwig van Beethoven.

Öffnungszeiten

19.30 Uhr

Veranstaltungsort

Kurhaus
Hardtstr. 7
34596 Bad Zwesten

Kontakt

Bad Zwestener Meisterkonzerte - Gemeinde Bad Zwesten
Ringstr. 1
34596 Bad Zwesten

Tel.: +49 5626 773
www.badzwestener-meisterkonzerte.de


25.01.20

Führung durch die winterliche Hanauer Innenstadt

Aktiv unterwegs
Hanau

Führung durch die winterliche Hanauer Innenstadt

Öffnungszeiten

14.00 Uhr Uhr Samstag den 25.01.2020 um 14.00 Uhr

Veranstaltungsort

Congress Park Hanau
Am Schlossplatz 1
63450 Hanau

Kontakt

Stadt Hanau
Tourismus
Am Mark 14-18
63450 Hanau

Tel.: 06181295739


25.01.20

Zauber der Operette

Kultur
Hanau

Große Operettengala.

Öffnungszeiten

19.30 Uhr

Veranstaltungsort

Congresspark Hanau
Schlossplatz 1
63450 Hanau

Kontakt

Volksbühne Hanau e.V.
Nürnberger Str. 2
63450 Hanau

Tel.: +49 6181 20144
Fax: +49 6181 258254
www.theater-hanau.de


25.01.20

Nacht des Sports

Feste
Hann. Münden

Ein großer Showact wird nach erfolgreicher Premiere aus 2019 die Wahl der Sportler des Jahres sein. Nach Vorauswahl über ein Gremium werden je drei Sportler in drei Kategorien gekürt. Die finale Entscheidung hierüber wird wieder bei den Lesern der HNA liegen – in der Printausgabe wie auch online. Zuvor wird die HNA alle prämierten Sportler ausführlich vorstellen. Eintrittskarten zur „Nacht des Sports“ gibt es ab dem 15. November 2019 zu je 15,00 Euro in der Sparkasse Münden, im TWH Hotel Auefeld oder online bei der Hann. Münden Marketing GmbH www.hann.muenden-erlebnisregion.de. Die Madison Eventband mit Frontmann Sven Winkel gestaltet den Abend musikalisch und lädt zum Tanzen ein.

Weitere Information

Öffnungszeiten

19:00 Uhr

Veranstaltungsort

Weserberglandhalle im Hotel Auefeld
Hallenbadstraße 33
34346 Hann. Münden

Tel.: 05541 7050
https://hannmuenden.twhotels.de/

Kontakt

TG Münden 1860 in Zusammenarbeit mit Sparkasse Münden

Tel.: 05541 708360
www.spk-muenden.de


25.01.20

JuBi - Die LJugendBildungsmesse in Kassel

Messen
Kassel

Spezialmesse zum Thema Bildung im Ausland für junge Leute mit vielen Infos zu Schüleraustausch, High School, Sprachreisen, Praktika, Au-Pair-Aufenthalte, Work & Travel und Freiwilligendienste.

Öffnungszeiten

10 bis 16 Uhr

Veranstaltungsort

Wilhelmsgymnasium
Kunoldstr. 51
34131 Kassel

Kontakt

weltweiser - Der unabhängige Bildungsberatungsdienst & Verlag
Prinz-Albert-Str. 31
53113 Bonn

Tel.: +49 228 39184784
www.weltweiser.de


25.01.20

ACV Dance Event #4

Fasnacht
Lauterbach (Hessen)

Showtanzgruppen, Garden und Männerballetts stehen auf dem Programm. Außerdem gibt es einen Fanpokal für die besten Fans und eine AfterShow-Party!

Öffnungszeiten

19 bis 24 Uhr

Veranstaltungsort

Dorfgemeinschaftshaus, Ortsteil Allmenrod
Talstr. 4
36341 Lauterbach (Hessen)

Kontakt

Allmenröder Carnevals Vereinigung (ACV)
36341 Lauterbach - Allmenrod

Tel.: +49 6641 184-112


25.01.20 - 26.01.20

IKA - Internationale Kartausstellung

Messen
Offenbach am Main

Ausstellung auf rund 10.000 Quadratmetern mit allem, was zum Kartsport gehört.

Weitere Information

Öffnungszeiten

Sa. 9-18, So. 9-17 Uhr

Veranstaltungsort

Messe
Kaiserstr. 108-112
63065 Offenbach am Main

Tel.: +49 69 8297550
Fax: +49 69 82975560
www.messe-offenbach.de

Kontakt

Alix Veranstaltungs GmbH
Lindacher Str. 7
63179 Obertshausen

Tel.: +49 6104 42028
www.kartmesse.de


25.01.20 - 26.01.20

TastenSpiele

Konzerte
Offenbach am Main

Neujahrskonzert mit den Offenbacher Pianistinnen und Pianisten Elena Kotscherginga, Ronald Fries, Werner Fürst und Frank Spannaus am Flügel, Miram Altmann am Hammerflügel. Es sind Werke von Couperin, Haydn, Chopin, Scrjabin, Gershwin und ein eigenes Werk von Frank Spannaus zu hören.

Öffnungszeiten

18.30 Uhr Sa. 18.30, So. 17 Uhr

Veranstaltungsort

Büsingpalais - Jaques-Offenbach-Saal
Berliner Str. 111
63065 Offenbach am Main

Kontakt

Amt für Kulturmanagement
Herrnstraße 61
63065 Offenbach

Tel.: +49 69 80652360
Fax: +49 69 80653270
www.offenbach.de


25.01.20

Kabarett

Kultur
Schöneck

Allgemeines Babenhäuser Pfarrer(!)Kabarett mit "Kuh ohne Deuter".

Öffnungszeiten

20 Uhr

Veranstaltungsort

Bürgertreff Kilianstädten
Richard-Wagner-Str. 5
61137 Schöneck

Kontakt

Gemeinde Schöneck
Herrnhofstr. 8
61137 Schöneck

Tel.: +49 6187 95620
Fax: +49 6187 9562-299
www.schoeneck.de


25.01.20 - 27.06.20

Rilke on the Rocks

Kultur
Wiesbaden

Eine Jugendstil-Revue von Klaus-Dieter Köhler anlässlich der Jugenstil-Ausstellung im Museum Wiesbaden. Premiere: 25.1., Weitere Aufführungen: 31.1., 1./28./29.2., 28./29.3., 26./27.6.20

Öffnungszeiten

20 Uhr Tägl. Jeweils 20 Uhr

Veranstaltungsort

An der Bergkirche
Lehrstr. 6
65183 Wiesbaden

Kontakt

Kammerspiele Wiesbaden e.V.
Lehrstr. 6
65183 Wiesbaden

Tel.: +49 611 98827340
www.kammerspiele-wiesbaden.de


26.01.20

Rathauskonzert Matinee

Konzerte

Rathaus

Bad Karlshafen

Die Musikschule Bad Karlshafen lädt zur Matinee in den Landgrafensaal des Rathauses. Ein Kammerkonzert mit Friederike Holzhausen, Susanne Ehrhardt und Sabiner Erdmann.

Öffnungszeiten

11:15 Uhr

Veranstaltungsort

Rathausgarten
Hafenplatz 8
34385 Bad Karlshafen

Kontakt

Musikschule Bad Karlshafen
Weserstr. 21
34385 Bad Karlshafen

Tel.: +49 5672 9226140
www.musikschule-karlshafen.de


26.01.20

Neujahrsempfang

Kultur
Nauheim

Podiumsdiskussion mit - Anne Dammel (Naumer Landfrauen) - Jens Bolbach (Geschäftsführer Elektro Bolbach GmbH) - Markus Weigel (Initiator des Äpplerfestes) Neujahrsgespräch mit Bürgermeister Jan Fischer Durch das Programm führt Moderator Udo Döring Musikalische Unterhaltung u.a. mit Tom Wagner Sektempfang und Fingerfood im Anschluss

Öffnungszeiten

11:30 Uhr 11:30 Uhr

Veranstaltungsort

SKV-Halle
Königstädterstraße 75
64569 Nauheim

Kontakt

Gemeinde Nauheim
Kulturamt
Weingartenstraße 46-50
64569 Nauheim

Tel.: +49 6152 639-0
www.nauheim.de


27.01.20

"Die geheimnisvolle Zahl Sieben"

Kultur
Gießen

Im Rahmen der beliebten Veranstaltungsreihe "Mathematik bei Kaffee und Kuchen" stellt Prof. Beutelsbacher die Zahl Sieben und ihre geheinisvollen Eigenschaften vor und erzählt viele interessante Geschichten.

Öffnungszeiten

15.30 Uhr

Veranstaltungsort

Mathematikum Gießen
Liebigstr. 8
35390 Gießen

Tel.: +49 641 9697970
Fax: 97269420
www.mathematikum.de

Kontakt

Mathematikum Gießen
Liebigstr. 8
35390 Gießen

Tel.: +49 641 9697970
Fax: +49 641 97269420
www.mathematikum.de


28.01.20

Circus on Ice

Kultur
Hanau

Anmutig und elegant präsentieren Eistänzer Choreografie und Akrobatik auf höchstem Niveau. Phantasievolle Geschichten werden in prachtvollen Kostümen artistisch umgesetzt, begleitet von spannender Musik.

Veranstaltungsort

Congresspark Hanau
Schlossplatz 1
63450 Hanau

Kontakt

Art Trends Events
73249 Wernau

Tel.: +49 6181 295950
www.art-trends.de


29.01.20

Ein Amerikaner in Paris

Kultur
Hanau

Musical mit Musik und Liedtexten von George und Ira Gershwin.

Öffnungszeiten

19.30 Uhr

Veranstaltungsort

Congresspark Hanau
Schlossplatz 1
63450 Hanau

Kontakt

Volksbühne Hanau e.V.
Nürnberger Str. 2
63450 Hanau

Tel.: +49 6181 20144
Fax: +49 6181 258254
www.theater-hanau.de


29.01.20

"Der Illegale"

Kultur
Walldürn

Aufführung der Badischen Landesbühne Bruchsal.

Öffnungszeiten

19.30 Uhr

Veranstaltungsort

Haus der offenen Tür
Schachleiterstr. 27e
74731 Walldürn

Kontakt

Die Badische Landesbühne
Am Alten Schloss 24
76646 Bruchsal

Tel.: +49 7251 7270
www.dieblb.de


30.01.20

Dance Masters! Best of Irish Dance

Kultur
Rödermark

Furiose, leichtfüßige Tanzleidenschaft, geballte Energie, großartige Livemusik und irisches Lebensgefühl pur beschert den Besuchern ein unvergessliches Erlebnis. Großartige irische Stepptänzer und Stepptänzerinnen wirbeln über die Bühne, unterstützt von original irischer Livemusik. Fröhlich mitreißende Gitarren-Rhythmen und Geigen-Klänge, traditionelle Pipes und original irische Vocals komplettieren die Show.

Öffnungszeiten

19.30 Uhr

Veranstaltungsort

Kulturhalle Rödermark
Dieburger Str. 27
63322 Rödermark

Kontakt

Reset Produktion
Straße des Friedens 200
07552 Gera

Tel.: +49 365 5481830
Fax: +49 365 54818325
www.resetproduction.de


Vermietungsstart Neubau Da Vinci Garten

Kommen Sie am 24.01.2020 in der Zeit von 15.00 – 19.00 Uhr zur offenen Besichtigung einer Musterwohnung (keine Anmeldung erforderlich) oder bewerben sich online unter www.davincigarten.de

Jetzt bewerben

Jetzt bewerben

Maximaler Schutz: Mit uns. mitVersicherung

Günstig, flexibel, maximal sicher

Jetzt mehr erfahren

Jetzt mehr erfahren