Fit und gesund mit der Power Bande

Sport ist wichtig und macht Spaß! Die Power Bande weiß, dass sie durch viel Bewegung und gesundes Essen fit bleiben. Ihre Hobbys sind ganz unterschiedlich: Cenk fährt gerne Fahrrad, Mai-Lien geht am liebsten Wandern und Max kann schon sehr gut Inline-Skaten. Auch die anderen Kinder haben Lieblingssportarten. Welche das sind, erklären sie dir selbst:


Ich schwimme gerne. Beim Schwimmen trainiere ich meinen ganzen Körper. Ich kann lange Bahnen schwimmen und tief tauchen. Wenn meine Freunde dabei sind, denken wir uns lustige Spiele aus. Ganz wichtig: Schwimme nur unter Aufsicht eines Erwachsenen! Besonders an natürlichen Gewässern wie Seen oder dem Meer sollten deine Eltern oder ein Bademeister dich immer sehen können.

Spielidee: Robbenfangen

Einer spielt den Fänger oder die Fängerin, alle anderen sind Robben. Die Robben sind unter Wasser sicher. Sobald sie auftauchen, kann der Fänger oder die Fängerin sie fangen. Die Robbe, die als letztes übrig bleibt, hat gewonnen.


Ich liebe das Fußballspielen! Ich spiele im Fußballverein, übe aber auch viel zuhause: Mit Freunden, meinen Eltern oder sogar allein. Am liebsten übe ich den Torschuss oder dribble um Bäume und Fahrradständer. Das Wichtigste, wenn ich mit Anderen spiele ist: Wir sind ein Team und haben gemeinsam Spaß. Alle halten sich an die Regeln und alle dürfen mitspielen.

Ich bin eine Tänzerin. Am liebsten mag ich das Ballett. Dabei tanze ich zu klassischer Musik mit eleganten Figuren, zum Beispiel auf einem Bein, auf den Fußspitzen oder ich springe durch die Luft. Dafür brauche ich viel Körperbeherrschung und Übung. Manchmal tanze ich aber auch einfach so, wenn ich mich austoben möchte oder meine Lieblingsmusik höre. Wenn ich mich zur Musik bewege, bin ich direkt fröhlicher. Probiere das doch auch mal aus!

Spaß am Spielen

Viel Bewegung ist wichtig, damit dein Körper sich richtig entwickeln kann. Du baust Muskeln auf und verbesserst deine Kondition. Gut ist auch, wenn du dich bei schönem Wetter viel draußen aufhältst. Dein Körper braucht nämlich viel Sonnenlicht und frische Luft.

Du kannst spazieren gehen und die Natur untersuchen. Es gibt auch jede Menge Spiele, die du jederzeit mit deinen Freundinnen und Freunden spielen kannst. Hier findest du die Anleitungen für drei tolle Spiel-Ideen:

Fischer, wie tief ist das Wasser?

Ihr braucht zwei Linien. Die könnt ihr entweder mit Kreide aufmalen, oder ihr benutzt Bäume, Wände und Zäune als Linien. Die Linien sind das Ufer, der Bereich dazwischen das Wasser. An einem Ufer steht der Fischer oder die Fischerin, am anderen Ufer die anderen Kinder.

Die Kinder fragen: „Fischer, wie tief ist das Wasser?“ Der Fischer oder die Fischerin antwortet eine beliebige Tiefe, zum Beispiel: „Vier Meter“. Die Kinder fragen dann: „Und wie kommen wir hinüber?“ Der Fischer oder die Fischerin denkt sich eine Gangart aus, zum Beispiel rückwärts oder auf einem Bein hüpfend.

Die Kinder müssen in dieser Gangart das Wasser überqueren. Der Fischer oder die Fischerin bewegt sich in der gleichen Gangart und versucht möglichst viele Kinder zu fangen. Wer gefangen wurde, hilft dem Fischer in der nächsten Runde beim Fangen. Wer am Ende übrig ist, hat gewonnen.

Tunnelkriechen

Jedes Team stellt sich mit breiten Beinen hintereinander in einer Reihe auf, so dass die Beine einen Tunnel bilden. Auf ein Kommando hin dreht sich der oder die Erste in jeder Reihe um und krabbelt durch den Tunnel nach hinten, wo er oder sie sich sofort wieder mit breiten Beinen in die Reihe stellt. Sobald das Kind steht, tippt es dasjenige vor sich an, dieses tut das gleiche und so weiter. Kommt das Signal bei dem Kind an, das jetzt ganz vorne steht, kriecht dieses durch den Tunnel. Es gewinnt das Team, dessen Starter oder Starterin am schnellsten wieder am Anfang der Reihe steht.

Versteinern

Der Fänger oder die Fängerin muss die Mitspieler berühren. Die Anderen sind dann versteinert und müssen sich breitbeinig hinstellen. Sie dürfen nur dann wieder loslaufen, wenn ein anderes Kind sie erlöst, indem es zwischen den Beinen durchkrabbeln, ohne dabei selbst versteinert zu werden. Wenn der Fänger oder die Fängerin alle versteinert hat, beginnt ein neues Spiel.

Auch deine Ernährung ist wichtig, wenn du dich fit halten willst. Welche Lebensmittel gesund sind, was dir Energie gibt und was du nicht allzu oft essen solltest, erfährst du auf der nächsten Seite.